FCZahnrad KegelZahnrad

From FreeCAD Documentation
Revision as of 13:01, 14 August 2021 by Maker (talk | contribs)
Jump to navigation Jump to search
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français • ‎italiano • ‎polski

FCGear BevelGear.svg FCGetriebe KegelradGetriebe

Menüeintrag
FCGetriebe → Erstelle ein KegelradGetriebe
Arbeitsbereich
FCGetriebe
Standardtastenkürzel
Keiner
Eingeführt in Version
v0.16
Siehe auch
Keiner

Beschreibung

Unter anderem wegen der Geräuschentwicklung werden Kegelzahnräder nicht so häufig eingesetzt wie andere Getriebearten. Sie werden aber immer noch in bestimmten Bereichen eingesetzt, z. B. bei Nahrungsmittelverpackung und Lebensmittelkonserven, Grünflächen- und Gartengeräten, Maschinen wie Bohrmaschinen und Fräsen, Verdichtersysteme für den Gas- und Ölmarkt und Durchflußregelventilen.

Spiralförmige Kegelräder haben gekrümmte Zähne, die im Vergleich zu geraden Kegelrädern einen weicheren Eingriff und einen größeren Zahn zu Zahn Kontakt ermöglichen. Dadurch werden Vibrationen und Geräusche reduziert. Sie können bei hohen Geschwindigkeiten eingesetzt werden und werden normalerweise in Motorrad- und Fahrradgetrieben verwendet.

Bevel-Gear example.png

Von links nach rechts: Geradverzahnung, Spiralverzahnung

Anwendung

  1. Wechsle zur FCGear workbench icon.svg FCZahnrad Arbeitsbereich.
  2. Rufe den Befehl auf verschiedene Weise auf:
  3. Ändere die Zahnradparameter auf die gewünschten Bedingungen (siehe Eigenschaften → Daten unten).

Eigenschaften

Daten

Basis

  • DatenPlacement: Placement is the location and orientation of an object in space.
  • DatenLabel: User name of the object in the Tree view.

gear_parameter

  • Datenbeta: With the angle β a helical bevel gear is created (positive value → rotation direction right, negative value → rotation direction left).

gear_parameter

  • Datenbackslash: Default is 0,00. Backlash, also called lash or play, is the distance between the teeths at a gear pair.
  • Datenclearance: Default is 0,10 (see also the information in Note).
  • Datenheight: Value for the bevel gear width.
  • Datenm: Module is the ratio of the reference diameter of the gear divided by the number of teeth (see also the information in Note).
  • Datennumpoints: Default is 6, change of the involute profile. Changing the value can lead to unexpected results.
  • Datenreset_origin: If the value is True, the center of the axis is at the center of the bottom of the gear (see also the information in Note).
  • Datenteeth: Number of teeth.

involute_parameter

  • Datenpitch_angle: Angle of taper.
  • Datenpressure_parameter: Default is 20 (see also the information in Note).

Ansicht

The parameter descriptions of the View tab will be found in Property editor, further below at Example of the properties of a PartDesign object.

Hinweise

  • clearance: At a gear pair, clearance is the distance between the tooth tip of the first gear and the tooth root of the second gear.
  • module: Using ISO (International Organization for Standardization) guidelines, Module size is designated as the unit representing gear tooth-sizes. Module (m): m = 1 (p = 3.1416), m = 2 (p = 6.2832), m = 4 (p = 12.566). If you multiply Module by Pi, you can obtain Pitch (p). Pitch is the distance between corresponding points on adjacent teeth.
  • reset_origin: It can be advantageous for mounting purposes if the parameter is set to false. The origin of the body is then at the tip of the pitch cone.
  • pressure_parameter: Only change the parameter, if sufficient knowledge of the gear geometry is available.

Begrenzungen

Begrenzungen sind noch nicht bekannt.

Hilfreiche Formeln

  • Teilkreisdurchmesser = Modul * Zähne
  • Kopfkreisdurchmesser = Teilkreisdurchmesser + 2 * Modul * cos Bezugskonuswinkel
  • Kopfwinkel 1 = (Zähne 1 + 2) * (cos Referenzkegelwinkel 1) : (Zähne 2 - 2) * (sin Referenzkegelwinkel 1)
  • Kopfwinkel 2 = (Zähne 2 + 2) * (cos Referenzkegelwinkel 2) : (Zähne 1 - 2) * (sin Referenzkegelwinkel 2)
  • Referenz-Kegelwinkel 1 = (Zähne 1) : (Zähne 2)
  • Referenz-Kegelwinkel 2 = (Zähne 2) : (Zähne 1)
  • Achswinkel gesamt = Referenz-Kegelwinkel 1 + Referenz-Kegelwinkel 2

Substantiv Referenz Kegelwinkel [TECH.]