Über FreeCAD

From FreeCAD Documentation
Revision as of 14:48, 29 October 2020 by Vre (talk | contribs) (Grammar fix)
Jump to navigation Jump to search
Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎hrvatski • ‎italiano • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎svenska • ‎čeština • ‎български • ‎русский • ‎українська • ‎中文 • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎中文(台灣)‎ • ‎日本語 • ‎한국어
Freecad default.jpg

FreeCAD ist ein universelles, parametrisches 3D-CAD-Modellierprogramm, dessen Entwicklung komplett Open Source ist (GPL & LGPL Lizenz). FreeCAD zielt direkt auf Maschinenbau und Produkt-Design ab, ist aber auch für eine große Bandbreite anderer Ingenieur-Anwendungen wie Architektur, Finite Elemente-Analyse, 3D-Druck oder andere Aufgaben geeignet.

FreeCAD unterstützt Werkzeuge, die mit denen von Catia, SolidWorks oder Solid Edge vergleichbar sind und ist deshalb auch in Kategorien wie MCAD, PLM, CAx und CAE einzuordnen. Es ist ein Feature-basierter parametrischer Modellierer mit einer modularen Software-Architektur, die es erlaubt, zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, ohne das Hauptprogramm verändern zu müssen.

Wie bei vielen CAD Modellierern verfügt es über viele 2D Komponenten, um ebene Formen zu skizzieren oder Fertigungszeichnungen zu erstellen. Allerdings steht nicht die direkte 2D Zeichnung (wie Inkscape oder AutoCAD LT) im Vordergrund, sondern die Animation oder Mesh Edition (wie Blender, Maya, 3ds Max oder Cinema 4D). Dank seiner großen Anpassungsfähigkeit kann FreeCAD jedoch in einem viel breiteren Bereich als dem aktuellen Fokus eingesetzt werden.

FreeCAD macht umfangreichen Gebrauch von Open-Source-Bibliotheken, die im Bereich von wissenschaftlichem Rechnen existieren. Darunter befindet sich Open Cascade Technology (OCCT), ein leistungsfähiger CAD-Kernel; Coin3D, ein Werkzeugkasten für graphische 3D-Entwicklung kompatibel zu OpenInventor; Qt, das weltberühmte UI Framework; und Python, eine moderne Skriptsprache. FreeCAD selbst kann auch als Bibliothek von anderen Programmen benutzt werden.

FreeCAD ist außerdem vollständig plattformunabhängig, und läuft aktuell auf Linux/Unix, Windows und Mac OSX Systemen, mit gleicher Oberfläche und gleichen Funktionalitäten auf allen Plattformen.

Weitere Informationen zu den Möglichkeiten von FreeCAD finden Sie auf unserer Funktionsübersicht-Seite, den Versionshinweisen oder der Erste Schritte-Seite oder gehen Sie direkt auf die Seiten für Einsteiger oder schauen Sie sich die Bildschirmfotos an.

Über das Projekt FreeCAD

Das Projekt FreeCAD wurde 2001 begonnen, dies ist auf der Seite Geschichte nachzulesen.

FreeCAD wird von einer Gemeinschaft enthusiastischer Entwickler und Nutzer gewartet und weiterentwickelt (siehe unter der Seite Mitwirkende). Diese arbeiten in ihrer Freizeit freiwillig an FreeCAD. Sie können nicht garantieren, dass FreeCAD alles enthält, was Sie sich wünschen, aber sie setzen dafür gewöhnlich alle Hebel in Bewegung! Die Gemeinschaft versammelt sich im FreeCAD Forum, wo die meisten Ideen und Entscheidungen besprochen werden. Melden Sie sich an und nehmen Sie an diesem Prozess teil!