Translations:Tutorial custom placing of windows and doors/13/de

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search

5. Benutze das Draft: Linienwerkzeug, um einen Linienzug zu erstellen. Gehe gegen den Uhrzeigersinn vor.

5.1. Erster Punkt bei (0, 4, 0); gib im Dialog ein: 0 m Enter, 4 m Enter, 0 m Enter.
5.2. Zweiter Punkt bei (2, 0, 0); gib im Dialog ein: 2 m Enter, 0 m Enter, 0 m Enter.
5.3. Ditter Punkt bei (4, 0, 0); gib im Dialog ein: 4 m Enter, 0 m Enter, 0 m Enter.
5.4. Vierter Punkt bei (6, 2, 0); gib im Dialog ein: 6 m Enter, 2 m Enter, 0 m Enter.
5.4. Fünfter Punkt bei (6, 5, 0); gib im Dialog ein: 6 m Enter, 5 m Enter, 0 m Enter.
5.5. Drücke A um den Linienzug zu beenden.
5.6. Drücke auf dem Nummernblock 0 um eine isometrische Projektion des Modells zu erhalten.
Hinweis: Stelle sicher, dass die Relative-Checkbox deaktiviert ist, wenn Du Absolut-Koordinaten eingibst.
Hinweis 2: Die Punkte können auch mit dem Mauscursor durch Anklicken der Rasterschnittpunkte unter Zuhilfenahme der Draft:Fang-Werkzeugleiste und der Raster-Methode definiert werden.
Hinweis 3: Du kannst die Konturen auch programmatisch durch Scripting in Python erstellen. Bedenke, dass die meisten Funktionen ihre Eingaben in Millimetern erwarten: