Arbeitsbereich Tabellenkalkulation

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Spreadsheet Workbench and the translation is 94% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎hrvatski • ‎italiano • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎svenska • ‎čeština • ‎български • ‎русский • ‎中文 • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎中文(台灣)‎
Tabellenkalkulation Arbeitsbereichssymbol

Einführung

Der Workbench Spreadsheet.svg Arbeitsbereich Tabellenkalkulation ermöglicht die Erstellung und Bearbeitung von Tabellen, Daten aus der Tabellenkalkulation als Parameter in einem Modell zu verwenden, die Tabellenkalkulation mit aus einem Modell abgerufenen Daten zu füllen, Berechnungen durchzuführen und die Daten in andere Tabellenkalkulationsprogramme wie LibreOffice oder Microsoft Excel zu exportieren.

Spreadsheet screenshot.jpg

Eine Tabellenblatt mit bestimmten Zellen, die mit Text und Mengen gefüllt sind


Werkzeuge

  • Spreadsheet Import.svg Import: eine Komma-getrennte Werte Datei (engl.: comma-separated values) (CSV) in ein Tabellenblatt importieren.
  • Spreadsheet Export.svg Export: eine Komma-getrennte Werte Datei (engl.: comma-separated values) (CSV) aus einem Tabellenblatt exportieren.
  • Spreadsheet StyleBold.svg Stil Fett: den Inhalt der gewählten Zelle auf fett stellen.
  • Spreadsheet StyleItalic.svg Stil Kursiv: den Inhalt der gewählten Zelle auf kursiv stellen.
  • Spreadsheet StyleUnderline.svg Stil Unterstrichen: den Inhalt der gewählten Zelle auf unterstrichen stellen.
  • Spreadsheet SetAlias.svg Setze Alias: die ausgewählte Zelle mit einem Alias benennen.
  • Schwarz und Weiß bestimmen die Vorder- und den Hintergrundfarbe der gewählten Zellen.

Zellausdrücke

Eine Tabellenzelle kann beliebigen Text oder einen Ausdruck enthalten. Technisch gesehen müssen Ausdrücke mit einem Gleichheitszeichen '=' beginnen. Die Tabellenkalkulation versucht jedoch, intelligent zu sein. Wenn etwas eingegeben wird, das wie ein Ausdruck ohne das führende "="-Zeichen aussieht, wird automatisch das Zeichen hinzugefügt.

Zellausdrücke können Zahlen, Funktionen, Verweise auf andere Zellen und Verweise auf Eigenschaften des Modells enthalten (Siehe aber Aktuelle Begrenzungen unten). Zellen werden durch ihre Spalte (GROSSBUCHSTABEN) und Zeile (Zahl) referenziert. Eine Zelle kann auch durch ihren Aliasnamen (siehe unten) referenziert werden. Beispiel: B4 + A6

Note: Cell expressions are treated by FreeCAD as programming code. Therefore, when you edit a cell the content you see that it is not following your display settings:

  • the decimal separator is always a dot
  • the number of displayed decimals can differ from your preferences settings

Verweise auf Objekte im Modell werden unter Verweise auf CAD-Daten unten erklärt. Die Verwendung von Tabellenkalkulationszellenwerten zur Definition von Modelleigenschaften wird unter Tabellenkalkulationsdaten in Ausdrücken weiter unten erläutert. Weitere Besonderheiten zur Bildung von Ausdrücken findest du unter Ausdrücke.

Unterstützte Funktionen

Trigonometrische Standardfunktionen und andere gebräuchliche mathematische Funktionen sowie statistische Aggregationsfunktionen werden unterstützt (siehe Ausdrücke).

Wechselwirkung zwischen Kalkulationstabellen und dem CAD Modell

Daten in den Zellen einer Kalkulationstabelle können in CAD Modellparameterausdrücken verwendet werden. So kann eine Tabellenkalkulationstabelle als Quelle für Parameterwerte verwendet werden, die im gesamten Modell verwendet werden, die Werte effektiv an einem Ort zu sammeln. Wenn Werte in der Kalkulationstabelle geändert werden, werden sie im ganzen Modell übertragen.

In ähnlicher Weise können Eigenschaften von CAD Modellobjekten in Ausdrücken in Kalkulationstabellenzellen verwendet werden. Dies ermöglicht die Verwendung von Objekteigenschaften wie Volumen oder Fläche in der Kalkulationstabelle. Wenn der Name eines Objekts im CAD Modell geändert wird, wird die Änderung automatisch auf alle Referenzen in Kalkulationstabellenausdrücken mit dem geänderten Namen übertragen.

In einem Dokument kann mehr als eine Kalkulationstabelle verwendet werden; Kalkulationstabellen können einen vom Benutzer zugewiesenen Namen erhalten (umbenennen) wie jedes andere Objekt.

FreeCAD prüft zyklische Abhängigkeiten. Siehe Aktuelle Begrenzungen.

Zelleigenschaften

Die Eigenschaften der Zellen der Kalkulationstabelle können mit einem Rechtsklick auf einer Zelle geändert werden. Der folgende Dialog klappt auf:

SpreadsheetCellPropDialog.png

Wie in den Reitern angezeigt können die folgenden Eigenschaften geändert werden:

  • Farbe: Text- und Hintergrundfarbe
  • Ausrichtung: horizontale und vertikale Textausrichtung
  • Stil: Textstil: fett, kursiv, unterstrichen
  • Einheiten: Anzeigeeinheiten für diese Zelle. Den Abschnitt Einheiten unten beachten.
  • Alias: Einen Alias Namen für diese Zelle festlegen. Der Alias-Name kann in den Zellformeln und auch in allgemeinen FreeCAD Ausdrücken verwendet werden.

Während mancher die Zeilen- und Spaltennummer einer Zelle in den Ausdrücken verwendet, um sich auf diese zu beziehen, stellt die Verwendung von Aliasnamen die beste Methode dazu dar. Wenn z.B. der Wert in der Zelle B1 die Länge des Objektes enthält, erlaubt die Verwendung des Aliasnamens Objektlaenge den Bezug auf die Zelle im Ausdruck Spreadsheet.Objektlaenge, anstatt des Ausdruckes Spreadsheet.B1 verfügbar in Version 0.16. Allerdings ist beides möglich, jedoch weiß man mit dem Alias, welcher Wert sich darin befindet.

Referenzen auf CAD-Daten

Wie oben angegeben, kann man in Kalkulationstabellenausdrücken auf Daten aus dem CAD Modell verweisen.

Berechnete Ausdrücke in Kalkulationstabellenzellen beginnen mit einem Gleichheitszeichen ('='). DerKalkulationstabelleneingabemechanismus versucht jedoch, intelligent zu sein. Ein Ausdruck kann ohne das führende '=' eingegeben werden; eingegeben werden, wenn die eingegebene Zeichenfolge ein gültiger Ausdruck ist, ein '=' wird automatisch hinzugefügt, wenn das abschließende Enter eingegeben wird. Wenn die eingegebene Zeichenkette kein gültiger Ausdruck ist (oft das Ergebnis der Eingabe von etwas mit dem falschen Fall, z.B. "MyCube.length" statt "MyCube.Length"), wird kein führendes '=' hinzugefügt und es wird als einfache Zeichenkette behandelt.

Anmerkung: Das obige Verhalten (automatisches Einfügen von '=') hat einige unangenehme Auswirkungen:

  • Wenn du eine Spalte mit Namen, die dem alias-names in einer angrenzenden Spalte mit Werten entspricht, beibehalten wollen, musst du den Namen in der Bezeichnungsspalte vorher eingeben und der Zelle in der Wertspalte ihren Alias Namen geben. Anderenfalls nimmt das Kalkulationstabellenblatt bei der Eingabe des Alias Namens in der Beschriftungsspalte an, dass es sich um einen Ausdruck handelt und ändert ihn in "=<alias-name>"; und der angezeigte Text ist der Wert aus der Zelle <alias-name>.
  • Wenn du bei der Eingabe des Namens in der Beschriftungsspalte einen Fehler machst und diesen korrigieren möchtest, kannst du ihn nicht einfach in den Alias Namen ändern. Stattdessen musst du zuerst den Alias Namen in etwas anderes ändern, dann den Textnamen in der Beschriftungsspalte korrigieren und dann den Alias Namen in der Wertspalte wieder in seinen ursprünglichen Namen ändern.

Eine Möglichkeit, diese Probleme zu umgehen, besteht darin, Textbeschriftungen voranzustellen, die Alias Namen entsprechen, mit einer festen Zeichenfolge zu versehen, wodurch sie sich voneinander unterscheiden. Beachte, dass "_" nicht funktioniert, da es in "=" umgewandelt wird. Ein Leerzeichen, obwohl unsichtbar, wird jedoch funktionieren.

Die folgende Tabelle zeigt einige Beispiele unter der Annahme, dass das Modell über eine Funktion namens "MeinWürfel" verfügt:

CAD-Daten Zelle im Tabellenblatt Ergebnis
Parametrische Länge eines Würfels des Arbeitsbereiches Part =MeinWürfel.Length Länge mit den Einheiten mm
Volumen des Würfels =MeinWürfel.Shape.Volume Volumen in mm³ ohne Einheiten
Typ des Würfel-"Shapes" =MeinWürfel.Shape.ShapeType String: Solid
Beschriftung des Würfels =MeinWürfel.Label String: MeinWürfel
x-Koordinate des Massenschwerpunktes des Würfels =MeinWürfel.Shape.CenterOfMass.x x-Koordinate in mm ohne Einheiten

Tabellendaten in Ausdrücken

Um Tabellendaten in anderen Teilen von FreeCAD benutzen zu können, wird ein vollständig definierter Name benötigt. Weil es möglich ist, mehrere Tabellenblätter in einem FreeCAD-Dokument zu haben, wird der Tabellenname zusammen mit der Zellenbezeichnung oder dem Zellen-Alias benötigt. Die folgende Abbildung zeigt die Verwendung einer Aliasbezeichnung aus einem Tabellenblatt "MySheet" in einem Ausdruck im Arbeitsbereich PartDesign.

Expression usage1.png

Durch Eintippen von "M" werden die verfügbaren Namen mit "M" am Anfang angezeigt (siehe oben). Mit den Pfeiltasten kann "MySheet" ausgewählt werden. Enter vervollständigt den Ausdruck. Es kann auch bis zum Ende eingetippt oder mit der Maus die Auswahl getroffen werden.

Expression usage2.png

Durch Eintippen von "n" werden die verfügbaren Namen mit "n" am Anfang angezeigt (siehe oben). "number" kann nun, wie oben beschrieben, ausgewählt werden. Wenn ein Name mit einem gültigen Inhalt angegeben wurde, zeigt das Ergebnisfeld die berechnete Länge (siehe unten).

Expression usage3.png

Weiteres Tippen, wie das Hinzufügen eines "+"-Zeichens, führen zu einem Ausdruck, der nicht mehr gültig ist, was angezeigt wird. Das Fortsetzen der Vervollständigung des Ausdrucks kann wieder zu einem gültigen Ausdruck führen.

Einheiten

Die Tabelle hat eine Konzept für Dimensionen (Einheiten), die mit Zellwerten verbunden sind. Eine Zahl ohne eine zugeordnete Einheit hat keine Dimension. Die Einheit sollte unmittelbar nach dem Zahlenwert ohne Zwischenraum eingegeben werden. Wenn einer Zahl eine Einheit zugeordnet ist, wird diese Einheit in allen Berechnungen verwendet. Zum Beispiel ergibt die Multiplikation von zwei Längen mit der Einheit mm eine Fläche mit der Einheit mm².

Wenn eine Zelle einen Wert enthält, der eine Dimension repräsentiert, sollte sie mit der zugehörigen Einheit eingegeben werden. Während man in vielen einfachen Fällen auch mit einem dimensionslosen Wert auskommen könnte, sollte man trotzdem einen Wert mit der Einheit eingeben, wenn dieser eine Dimension darstellen soll.

Man kann die dargestellte Einheit einer Zelle im Eigenschaftsdialog Einheiten tab (sieh oben) ändern. Das ändert nicht den Wert in der Zelle, es konvertiert nur den existierenden Wert für die Anzeige. Der Wert für die Berechnung wird nicht geändert und das Ergebnis der Berechnung bleibt gleich. Zum Beispiel enthält eine Zelle den Wert "5.08cm". Er wird als "2in" angezeigt, wenn die Einheit auf der Registerkarte Einheiten in "in" geändert wird.

Eine Zahl ohne Einheit kann durch den Eigenschaftsdialog nicht in eine Zahl mit Einheit umgewandelt werden. Man kann eine Zeichenkette mit einer Einheitsbezeichnung eingeben, die dann auch angezeigt wird. Aber die Zelle enthält immer noch nur eine Zahl ohne Einheit. Um dies zu ändern, muss der Wert zusammen mit der Einheit erneut eingegeben werden.

Manchmal ist es notwendig, die Einheit von einer Zahl zu entfernen. Dies kann durch die Multiplikation einer 1 mit der reziproken Einheit erreicht werden.

Importieren und Exportieren

Tabellen können im CSV-Format[1] importiert und exportiert werden. Dieses Format kann von den meisten anderen Tabellenkalkulationsprogrammen wie Microsoft Excel oder LibreOffice Calc gelesen und geschrieben werden. Wenn Dateien nach FreeCAD importiert werden, muss das Trennzeichen, welches die Spalten trennt, das TAB-Zeichen sein. Dies kann üblicherweise in den Tabellenkalkulationsprogrammen vor dem Export eingestellt werden. Der Import einer CSV-Datei ist über das Menü Spreadsheet → Kalkulationstabelle importieren oder durch einen Klick auf das Symbol SpreadsheetImport.svg möglich. Diese Import-Funktion öffnet keine Excel-Dateien oder andere Tabellenkalkulationsformate.

Tabellen im Excelformat "xlsx" können über das Menü Datei → Importieren... importiert werden. Exceltabellen können auch durch den Menübefehl Datei → Öffnen... oder mit einem Klick auf das Symbol Document-open.svg geöffnet werden. In diesem Fall wird ein neues Dokument mit einer Tabelle erzeugt. Es werden die folgenden Eigenschaften unterstützt:

  • alle Funktionen, die auch in der FreeCAD Tabellenblatt verfügbar sind. Andere Funktionen führen nach dem Import zu einem Fehler in der entsprechenden Zelle.
  • Alias Namen für Zellen
  • Mehr als ein "Blatt" im Tabellenblatt. In diesem Fall wird für jede Excel-Tabelle eine FreeCAD Tabelle erstellt.

Andere Funktionalität wird nicht in die FreeCAD Tabellenblätter importiert. Der Excel-Import ist introduced in version 0.17 von FreeCAD.

Derzeitige Begrenzungen

FreeCAD prüft auf zyklische Abhängigkeiten. Nach dem Entwurf endet diese Prüfung auf der Ebene des Tabellenkalkulationsobjekts. Infolgedessen solltest du keine Tabellenkalkulation haben, die beides enthält Zellen, deren Werte zur Angabe von Parametern für das Modell verwendet werden, und Zellen, deren Werte die Ausgabe aus dem Modell verwenden. Du kannst z.B. keine Zellen haben, die die Länge, Breite und Höhe eines Objekts festlegen, und eine weitere Zelle, die das Gesamtvolumen der resultierenden Form referenziert. Diese Einschränkung kann durch zwei Tabellenkalkulationen überwunden werden: eine, die als Datenquelle für die Eingabeparameter des Modells dient und die andere verwendet für Berechnungen auf der Grundlage der resultierenden Geometriedaten.

Wenn Zellen kopiert werden, wird nur der Inhalt (Ausdruck/Wert) kopiert. Die oben beschriebenen Zelleigenschaften werden nicht kopiert.

Für frühere Versionen siehe Kalkulationstabellen Erbe

Grundlagen Skripterstellen

import Spreadsheet
sheet = App.ActiveDocument.addObject("Spreadsheet::Sheet")
sheet.Label = "Dimensions"

Template:Spreadsheet Tools navi/de