Skizzierer ErstellePolylinie

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Sketcher CreatePolyline and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎svenska • ‎čeština • ‎русский

Official icon not found {{{Name/de}}}

Menüeintrag
Skizze → Skizzengeometrien → Polylinie erstellen
Arbeitsbereich
Skizzierer
Standardtastenkürzel
None
In der Version eingeführt
-
Siehe auch
Sketcher Linie


Beschreibung

Dieses Werkzeug arbeitet wie das Skizzierer Linie Werkzeug, erstellt aber kontinuierliche Linien- und Bogensegmente, die durch Knoten miteinander verbunden sind. Beim Starten des Werkzeugs verwandelt sich der Mauszeiger in ein weißes Kreuz mit einem roten Polyliniensymbol. Die Koordinaten werden in Echtzeit in blau neben dem Zeiger angezeigt.

Sketcher PolylineExample1.png

Polylinie beginnt mit einer Linie, einem tangentialen Bogen, einem senkrechten Bogen und dann einer tangentialen Linie

Anwendung

Die Polylinie beginnt immer mit einem geraden Liniensegment: klicken - die Maus bewegen - klicken. Bewege die Maus erneut. Nachdem das erste Liniensegment platziert wurde, verfügt das Skizzierer Polylinien Werkzeug über mehrere Modi, die mit der M Taste umgeschaltet werden können. Zum Beispiel kannst du tangentiale oder senkrechte Bögen zeichnen, die einem Linien- oder Bogensegment folgen. Durch wiederholtes Drücken der Taste M schaltet zwischen diesen verschiedenen Modi um:

  1. Drücke die M Taste: Das neue Segment ist eine Linie, die senkrecht zum vorherigen Segment verläuft.
  2. Drücke die M Taste erneut: das neue Segment ist eine Linie, die tangential zum vorherigen Segment verläuft.
  3. Drücke die M Taste erneut: das neue Segment ist ein Bogen, der tangential zum vorherigen Segment verläuft.
  4. Drücke die M Taste erneut: das neue Segment ist ein Bogen, der senkrecht (links) zum vorherigen Segment verläuft.
  5. Drücke die M Taste erneut: das neue Segment ist ein Bogen, der senkrecht (rechts) zum vorherigen Segment verläuft.
  6. Drücke die M Taste erneut: Du befindest dich wieder in dem Zustand, in dem du begonnen hast; die Linie ist nur durch eine Koinzidenz mit dem vorherigen Segment verbunden.
  • v0.18 und höher Obwohl in einem der Bogenmodi, bewirkt das Halten der Ctrl Taste (MacOS: CMD Taste) und das Bewegen des Cursors das Fangen des Bogens in Schritten von 45 Grad relativ zu dem zuvor erstellten Polyliniensegment.
  • Punkte wählen auf einem leeren Bereich der 3D Ansicht oder auf einem vorhandenen Objekt (automatische Beschränkungen müssen in der AufgabenAnsicht aktiv sein).
  • Drücken von Esc oder Klicken der rechten Maustaste vor dem Schließen der Polylinie zu einer Schleife beendet die aktuelle Polylinie und du kannst mit einer neuen Polylinie fortfahren. Drücken von Esc oder erneutes Klicken der rechten Maustaste beendet die Polylinienfunktion .
  • Drücken von Esc oder Klicken der rechten Maustaste nach dem Schließen der Polylinie zu einer Schleife beendet die Polylinienfunktion.