Skizzierer BeschränkeDeckungsgleich

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Sketcher ConstrainCoincident and the translation is 50% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎svenska • ‎čeština • ‎русский

Sketcher ConstrainCoincident.svg Skizzierer BeschränkeDeckungsgleich

Menüeintrag
Skizze → Skizzen Beschränkungen → Beschränke Deckungsgleich
Arbeitsbereich
Skizzierer
Standardtastenkürzel
C
Eingeführt in Version
-
Siehe auch
Beschränke Gesperrt, Beschränke Punkt auf Objekt

Beschreibung

Erstelle eine deckungsgleichen Beschränkung für das ausgewählte Element

Dieses Beschränkungswerkzeug nimmt zwei Punkte als Argument und dient dazu, die beiden Punkte deckungsgleich zu machen. (Das bedeutet, sie wie einen Punkt zu setzen).

In der Praxis ist dieses Beschränkungswerkzeug nützlich, wenn es z.B. zu einem Bruch in einem Profil kommt - wenn zwei Linien nahe beieinander enden und verbunden werden müssen - wird eine deckungsgleiche Zwangsbedingung ihrer Endpunkte die Lücke schließen.

Anwendung

Wie bereits oben erwähnt, benötigt dieses Werkzeug zwei Argumente - beide sind Punkte.

  1. Zunächst ist es notwendig, zwei verschiedene Punkte zu markieren. (Beachte, dass dies nicht funktioniert, wenn Du zum Beispiel versuchst, den Start- und Endpunkt der gleichen Linie auszuwählen.)
  2. Das Markieren eines Zeichnungselements erfolgt durch Bewegen der Maus über das Element und Anklicken der linken Maustaste.
  3. Ein markierter Eintrag ändert die Farbe in grün (Die Farbe kann mit Bearbeiten → Einstellungen → Anzeige → Farben → Auswahl) bearbeitet werden.
  4. Nachfolgende Elemente können durch Wiederholung der obigen Prozedur(en) hervorgehoben werden HINWEIS: Es ist nicht erforderlich, eine spezielle Taste wie Strg gedrückt zu halten, um eine Mehrfachauswahl von Elementen in einer Zeichnung zu erreichen.
  5. Sobald du zwei Punkte markiert hast, kannst du den Befehl mit verschiedenen Methoden aufrufen:
    • Drücken auf die Sketcher ConstrainCoincident.svg BeschränkeDeckungsgleich Beschränkungsschaltfläche in der Werkzeugleiste.
    • Verwendung der Tastenkombination C.
    • Verwendung des Eintrags Skizze → Skizzierer Beschränkungen → Deckungsgleiche Beschränkung im oberen Menü.

Ergebnis: bewirkt der Befehl, dass die beiden Punkte deckungsgleich werden und durch einen einzigen Punkt ersetzt werden.

Hinweis: Um zwei Punkte deckungsgleich zu machen, muss FreeCAD unbedingt einen oder beide der ursprünglichen Punkte verschieben.

Alternatives to Coincident constraint

The two constrained items of a Coincident constraint must be start point or end point vertices, or center points of arcs, circles or ellipses. Some combinations which are not possible with a coincident constraint can be emulated using other constraints:

  • The Sketcher ConstrainSymmetric.svg Symmetric constraint can be used to place a start point, end point or center point on the midpoint of a straight line.
  • A midpoint-to-midpoint placement of two straight lines can be achieved by creating a new Sketcher CreatePoint.svg Point and using two Sketcher ConstrainSymmetric.svg Symmetric constraints so that it lies on the midpoint of both lines.
  • A vertex can be constrained to lie along an edge using a Sketcher ConstrainPointOnObject.svgPointOnObject constraint. Note that with this constraint, the point can lie anywhere on the full extension of a segment or curve (i.e. also before the start point or beyond the end point).
  • A collinear placement of two straight lines can be obtained by applying a Sketcher ConstrainTangent.svg Tangent constraint to them, or by combining a Sketcher ConstrainPointOnObject.svg PointOnObject constraint and a Sketcher ConstrainParallel.svg Parallel constraint.
  • Two edges can be made identical by using two Sketcher ConstrainCoincident.svg Coincident constraints, one for each pair of extremities.
  • Two circles can be made identical by using a Sketcher ConstrainCoincident.svg Coincident constraint to merge the centers, and applying an Sketcher ConstrainEqual.svg Equal constraint to their edges. For arcs, this will ensure both arcs are part of the same circle, while allowing them to have different start and end points.

Allgemeines Skripten

Die Beschränkung kann aus Makros und aus der Python Konsole mit dem folgenden Befehl erstellt werden:

The constraint can be created from macros and from the Python console by using the following command:

Sketch.addConstraint(Sketcher.Constraint('Coincident',LineFixed,PointOfLineFixed,LineMoving,PointOfLineMoving))

wo :

  • Skizze ist ein Skizzenobjekt.
  • LinieFixiert ist die Nummer der Zeile, die sich durch die Anwendung der Beschränkung nicht bewegt.
  • PunktderfixiertenLinie ist die Nummer des Knotens der Linie fixiertenLinie, der die Bedingung erfüllen muss.
  • LinieBewegt ist die Nummer der Zeile, die sich durch Anwendung der Beschränkung bewegt.
  • PunktderbewegtenLinie ist die Nummer der Zeile LineMoving, die die Beschränkung erfüllen muss.

As the names LineFixed and LineMoving indicate, if both constrained vertices are free to move in any direction, the first one (first to be selected in the Gui) will remain fixed and the other one will move. In the presence of existing constraints, however, both edges may move.

The Sketcher scripting page explains the values which can be used for LineFixed, PointOfLineFixed, LineMoving and PointOfLineMoving, and contains further examples on how to create constraints from Python scripts.