Form

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Shape and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎русский

Einleitung

In FreeCAD wird das Wort "Form" normalerweise verwendet, um sich auf eine Part TopoForm (Part::TopoShape Klasse) zu beziehen , ein Objekttyp, der einem Element seine 3D geometrische und parametrische Darstellung gibt (Würfel, Pyramide, Kugel, Zylinder, Vereinigung usw.).

Im Wesentlichen haben alle Objekte, die in der 3D Ansicht angezeigt werden, eine TopoForm, mit Ausnahme von "Polygonnetze", die eine PolygonnetzObjekt (Mesh::MeshObject Klasse) haben.

Siehe Part TopoForm für weitere Information über diesen Objekttyp.

Shape and mesh.svg

Links: parametrische Form, definiert durch Eigenschaften. Rechts: Polygonnetz, definiert durch Knoten und Dreiecksflächen.

Anwendung

Formen werden normalerweise durch interne Funktionen des Part Arbeitsbereichs erstellt und werden letztlich durch den OpenCASCADE Technologie Kernel (OCCT) definiert.

Sobald eine Form erstellt wurde, kann sie von allen Arbeitsbereichen verwendet und geändert werden, indem Skriptgenerierte Objekte um diese Form herum erstellt werden.

Im Wesentlichen wird jedes Objekt, das von einer Part Formelement (Part::Feature Klasse) abgeleitet ist, wird erwartet, eine Form zu halten und zu verändern.

Hinweise

Im informellen Gebrauch kann eine "Form" jede geometrische Figur sein, die in der 3D Ansicht sichtbar ist, und daher kann ihr Konzept mit dem von "Körper" oder "Part" verwechselt werden.

Wenn jedoch mehr Präzision erforderlich ist, muss eine Unterscheidung getroffen werden.

  • Ein "Körper" ist ein Objekt, das von einem Part Formelement abgeleitet ist. (Part::Feature Klasse), erstellt mit der PartDesign Arbeitsbereich.
  • Eine "Form" ist ein internes Objekt, eingebettet in die Klasse "Körper".
  • Ein "Part" wird verwendet, um mehrere "Körper" zu gruppieren, um eine Baugruppe zu bilden. Ein "Part" hat eine Sammlung von "Formen", hat aber keine eigenständige "Form".