PythonOCC

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page PythonOCC and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎română • ‎svenska • ‎čeština • ‎русский

Beschreibung

PythonOCC ist ein Projekt, das darauf abzielt, den gesamten Funktionsumfang von OpenCASCADE Technologie (OCCT) Funktionen durch das Python Modul bereitzustellen. Dies ist ein anderer Ansatz als der von FreeCAD, bei dem nur bestimmte Komponenten von OCCT über den Part Arbeitsbereich bereitgestellt werden.

PythonOCC hingegen bietet Zugriff auf alle OCCT Klassen und Funktionen, ist also komplex, aber auch sehr mächtig. Wenn du also durch die OCCT Funktionalität von FreeCAD eingeschränkt bist, ist die Verwendung von OCC eine gute Alternative.

Anwendung

Das Part Modul hat die Methoden Part.__toPythonOCC__() und Part.__fromPythonOCC__() zum Austausch TopoDS_Shape (Part TopoForm) von Entitäten zu und von PythonOCC. Diese Methoden ermöglichen es uns, die volle Leistung von OCCT in Python zu nutzen und die resultierenden Formen dann wieder in FreeCAD Objekte einzufügen.

PythonOCC wird intern vom IFC Betrachter verwendet, der in den Bibliotheken IfcOpenShell enthalten ist. IfcOpenShell wird zum Lesen und Schreiben von IFC Dokumenten mit FreeCAD verwendet. PythonOCC wird nur benötigt, um den integrierten Betrachter von IfcOpenShell zu starten, ansonsten ist es nicht notwendig.

Einrichtung

PythonOCC muss aus den Quellen kompiliert werden. Dazu benötigst du die entsprechenden Entwicklungsdateien für OpenCASCADE Technologie. (OCCT) und SWIG. Die ältere Version von PythonOCC war dazu gedacht, OCE 0.18, die Gemeinschaftsausgabe von OCCT 6.9.x, die jetzt nicht mehr gewartet wird, zu umhüllen. Die neueste Version von PythonOCC soll nun mit der neuen, offiziellen Version OCCT 7.4 zusammenarbeiten.

Zusammen mit OCCT 7.4 erfordert PythonOCC relativ neue Abhängigkeiten wie Python 3.7, CMake 3.12 und SWIG 3.0.11. Python 2 wird nicht mehr unterstützt.

Es ist auch möglich, vorkompilierte PythonOCC Bibliotheken mit Conda zu installieren. Weitere Informationen und Kompilierungsanweisungen findest du im Repositorium des Hauptprojekts, tpaviot/pythonocc-core.

Weitere Informationen