Part Ausschnitt für Objekt

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Part JoinCutout and the translation is 70% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский

Part FügeAusschnitt

Menüeintrag
Part → Verbinden → Ausschnitt für Objekt
Arbeitsbereich
Part
Standardtastenkürzel
Keiner
Eingeführt in Version
0.16
Siehe auch
Part Objekt verbinden, Part Objekt einbinden, Part Bool'sche Operationen, Part Dicke

Beschreibung

Das Part JoinCutout.svg Part Ausschnitt für Objekt-Werkzeug erstellt einen Ausschnitt in einem ummauerten/dünnwandigen Object (z.B. einem Rohr), um ein anderes ummauerten/dünwandiges Objekt einzupassen.

JoinFeatures Cutout.png

Anwendung

  1. Wähle zuerst das Basisobjekt, dann das Objekt, um den Ausschnitt zu definieren.
    Die Reihenfolge der Auswahl ist wichtig. Es reicht aus, nur eine Teilform jedes Objekts (z.B. Flächen) auszuwählen.
  2. Der Part-Ausschnitt für Objekt-Befehl kann auf mehrere Arten aufgerufen werden:
    • Drücken der Part JoinCutout.svg Part Ausschnitt für Objekt-Schaltfläche in der Part-Werkzeugleiste
    • Benutzen des Part → Verbinden → Ausschnitt für Objekt-Eintrag im Part-Menü

A Part JoinFeature object is created, with Mode set to 'Cutout'. Original objects are hidden, and the result of cutting is shown in 3D view.

Eigenschaften

Base

  • DatenBase: Reference to base object (the one to make the cutout in). The object should be a single solid.
  • DatenTool: Reference to tool object (the object that is to fit into the cutout). The object can be a single solid, or a valid compound of solids.
  • DatenMode: The mode of operation, equals 'Cutout' (Changing that will transform the tool into another Part_JoinXXX). The value of 'bypass' can be used to temporarily disable the long computations (a compound of Base and Tool will be created, which is a fast operation).
  • DatenRefine: Sets whether to apply Refine operation or not, to the final shape. The default value is determined by a 'Automatically refine shape after boolean operation' checkbox in PartDesign preferences. When Mode property is 'bypass', Refine is ignored (never applied).

Beispiel

  1. Create a pipe by applying thickness to a cylinder:
    JoinFeatures Example step1.png
  2. Create another, smaller diameter pipe, and place it so that it pierces the wall of the first pipe:
    JoinFeatures Example step2.png
  3. Select the first pipe, then the second pipe (order of selection is important), and click the 'Cutout for object' option from the Join tools dropdown toolbar button.
    JoinFeatures Example step3 Cutout.png

Algorithmus

Die Algorithmen hinter den Verbindungswerkzeugen sind ziemlich einfach und es ist wichtig, sie zu verstehen, um die Werkzeuge richtig einzusetzen.

1. Basisobjekt ist boolesches Schneiden mit einem Tool-Objekt. Die entstandene Form ist ein Satz (Verbund) von nicht überschneidenden Volumenkörpern (typischerweise zwei).

2. Der entstandene Verbund ist gefiltert: nur der größte Volumenkörper bleibt übrig.

3. Falls DatenRefine den Wert True hat, ist die entstandene Form verfeinert.

JoinFeatures-Algo-Cutout.png

Hinweise

  • Falls das Objekt nach Schritt 1 ein Stück bliebt, ist das Ergebnis des Ausschnitts äquivalent zu booleschem Schneiden der Basis mit dem Werkzeug.
  • Das Werkzeug wird nun unerwartete Ergebnisse liefern, falls ein Verbund als Basis dient. Dies könnte sich in der Zukunft ändern.
  • Weil das größte Objekt durch Volumenvergleich der Teile festgelegt wird, kann das Werkzeug nur mit Volumenkörpern arbeiten. Da

Because the largest piece is determined by comparing volumes of pieces, the tool can only work with solids. Dies könnte sich in der Zukunft ändern.

Skripten

Die Verbinden-Werkzeuge können in macros/de und von der Python-Konsole aus mit der folgenden Funktion verwendet werden:

JoinFeatures.makePartJoinFeature(name = 'Cutout', mode = 'Cutout')
  • Creates an empty Cutout feature (or other Join feature, depending on mode passed). The properties Base and Tool must be assigned explicitly, afterwards.
  • Returns the newly created object.

Beispiel:

import JoinFeatures
j = JoinFeatures.makePartJoinFeature(name = 'Cutout', mode = 'Cutout' )
j.Base = FreeCADGui.Selection.getSelection()[0]
j.Tool = FreeCADGui.Selection.getSelection()[1]

Das Werkzeug selbst ist in Python implementiert, siehe /Mod/Part/JoinFeatures.py (GitHub link) innerhalb des FreeCAD-Installationsverzeichnisses.