PartDesign Abzuziehender Zylinder

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page PartDesign SubtractiveCylinder and the translation is 71% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский

PartDesign SubtractiveCylinder.svg PartDesign Abzuziehender Zylinder

Menüeintrag
Part Design → Erzeuge einen abzuziehenden Grundkörper → Abzuziehender Zylinder
Arbeitsbereich
PartDesign
Standardtastenkürzel
Keiner
Eingeführt in Version
0.17
Siehe auch
PartDesign CompSubtraktiverGrundkörper

Beschreibung

Fügt einen abzuziehenden Zylinder in den aktiven Körper (Body) ein. Die Form wird von dem existierenden Volumenkörper abgezogen.

PartDesign SubtractiveCylinder example.svg

Auf der linken Seite ist der aktive Körper (A) in grau und der abzuziehender Zylinder (B) in durchscheinenden rot gezeigt. Auf der rechten Seite ist das Resultat zu sehen.

Anwendung

  1. Drücke die PartDesign SubtractiveCylinder.svg Abzuziehender Zylinder Schaltfläche. Anmerkung: Abzuziehender Zylinder ist Teil des benannten Symbols Erzeuge einen abzuziehenden Grundkörper. Direkt nach dem Start von FreeCAD wird das Symbol von „Abzuziehender Quader“ in der Werkzeugleiste angezeigt. Um zur Schaltfläche Zylinder zu gelangen, klicke auf den Abwärtspfeil neben dem sichtbaren Symbol und wähle im Menü Subtraktiver Zylinder.
  2. Lege die Grundkörperparameter und Attachment fest.
  3. Klicke OK.
  4. Ein Zylinder erscheint unterhalb des aktiven Körpers.

Optionen

It is possible to create skewed prisms by specifying angles in respect to the normal vector of the chosen attachment. introduced in version 0.20

Der Zylinder kann auf zwei verschieden Wege bearbeitet werden:

  • Doppelklicke ihn im Modellbaum oder durch Rechtsklick und Auswahl von Grundkörper bearbeiten im Kontextmenü; dadurch werden die Grundkörperparameter angezeigt.
  • Mittels des Eigenschafteneditors.

Eigenschaften

  • DatenAttachment: Bestimmt den Befestigungsmodus und den Befestigungsversatz. Siehe Befestigung.
  • DatenLabel: Die vom Benutzer vergebene Bezeichung für das Zylinder-Objekt. Dies kann nach Bedarf geändert werden.
  • DatenRadius: Der Wert des Radius von dem Zylinder.
  • DatenAngle: Der Rotationswinkel des halben Querschnitts (360° ergeben einen vollen Zylinder).
  • DatenHeight: Die Länge des Zylinders entlang seiner Achse.