PartDesign Klon

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page PartDesign Clone and the translation is 54% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎română

Official icon not found {{{Name/de}}}

Menüeintrag
Part Design → Klon erzeugen
Arbeitsbereich
PartDesign
Standardtastenkürzel
None
In der Version eingeführt
0.17
Siehe auch
Draft Clone



Beschreibung

PartDesign Clone erzeugt eine verknüpfte Kopie eines gewählten Objekts, das allen zukünftigen Bearbeitungen des Originalobjekts (außer der Platzierung) folgt. Ein Anwendungsfall ist zum Beispiel, wenn du PartDesign boolsche Opeartion an einem in einem anderen Arbeitsbereich erstellten Objekt vornehmen willst. Die meisten Objekttypen werden akzeptiert, solange es sich um einzelne Festkörper handelt. Wenn du mehrere Objekte (d.h. Körper) oder einen Part Container klonen musst, kannst du Entwurf Arbeitsbereich Klon verwenden. Ein Widerspruch ist, dass der Klon des Part Design Arbeitsbereichs die aktuelle Platzierung des Klons auf Null setzt (sowohl kartesische Übersetzung als auch räumliche Orientierung). Während der Klon des Draft Arbeitsbereichs berechnet und setzt die numerischen Werte der aktuellen Platzierung und Orientierung der geklonten Objekte in Bezug auf den geklonten Objektcontainer.


Clone of the inner gear while being translated in 3D space as an independent object

Klon des Innenzahnrades während es im 3D Raum als eigenständiges Objekt übersetzt wird

Kurzanleitung

  1. Wähle im Modellbaum das zu klonenden Objekt
  2. Drücke die PartDesign Clone.png Klon erstellen Schaltfläche.

Eigenschaften

  • Daten-EigenschaftBase Feature: Bestimmt das Objekt, welches geklont wird. Um dies zu ändern klicke auf das ... Icon und wähle ein Objekt aus der Liste
  • Daten-EigenschaftPlacement: definiert die Ausrichtung und die Position des Klon im 3D Raum. Siehe Platzierung.
  • Daten-EigenschaftLabel: Benennung des Klon, beliebig.

Einschränkungen

  • Nur ein einzelnes Objekt kann für eine PartDesign Klon-Operation verwendet werden.
  • Nur Objekte, die aus einem einzelnen Volumenkörper bestehen, werden unterstützt. Deshalb werden Teileverbünde wie Part Container, Part Compound oder Draft Array nicht unterstützt.