Navigationskubus

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Navigation Cube and the translation is 95% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎français • ‎hrvatski • ‎italiano • ‎polski • ‎română • ‎русский • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎日本語
Arrow-left.svg Mausbedienung Vorherige:
Nächste: Dokumentstruktur Arrow-right.svg

Die Navigationskubussteuerung, oder Navigationskubus, ist eine grafische Hilfe der Benutzeroberfläche zur Neuausrichtung der 3D Ansicht. Standardmäßig ist es sichtbar und befindet sich in der oberen rechten Ecke der 3D Anzeige. Wenn Du dir die Standard 3D Ansicht ansiehst, sieht es wie folgt aus:

FreeCAD-v0-18-NavCube Axonometric.png

Der Navigationskubus besteht aus einer Anzahl mehrerer Teile:

  • Richtungspfeile
  • Hauptnavigationskubus
  • Mini-Kubus Menü

Schweben des Mauszeigers über eine Funktion des Navigationswürfels, macht das Merkmal hellblau; durch Klicken wird die 3D Ansicht neu ausgerichtet, wie durch die Funktion angezeigt. Im nachfolgenden Beispiel wurde die 3D Ansicht um eine Mausgeste in eine "nicht-standardisierte" Ausrichtung gedreht. Der Zeiger befindet sich über einer Ecke (angezeigt durch die blaue Farbe); Anklicken richtet die 3D Ansicht zu einer axonometrische Standardansicht neu aus, wobei diese Ecke zu die zeigt.

FreeCAD-v0-18-NavCube SelectCorner.png

Richtungspfeile

Es gibt sechs Richtungspfeile: vier dreieckige Pfeilspitzen, eine oben, unten, links und rechts; und zwei gebogene Pfeile, eine auf beiden Seiten des oberen Pfeils.

Durch Anklicken der dreieckigen Pfeile wird die 3D Ansicht um 45 Grad um eine Linie senkrecht zur Pfeilrichtung gedreht. Wenn Du auf die gekrümmten Pfeile klickst, wird die 3D Ansicht um eine Linie gedreht, die auf Dich zeigt. <Hinweis: Die Drehachsen sind nicht richtig definiert; jede ist der Schnittpunkt von zwei Ebenen, aber ich kann nicht herausfinden, wie ich sie beschreiben soll -->

Hauptnavigationswürfel

Der Hauptnavigationswürfel ("Navicube" im weiteren Verlauf dieses Abschnitts) verfolgt die Ausrichtung des aktuellen Objekts im Hauptteil der 3D Ansicht. Jede Operation, die die Haupt 3D Ansicht neu ausrichtet, wird auch den Navigationswürfel neu ausrichten.

The nav cube is essentially a 3D view of a cube with its three main component types (faces, edges, and corners) enhanced so they may be easily clicked with the pointer. Clicking on a particular component will set the 3D view to have that component centered and facing you. The nav cube is somewhat "squashed", as if the feature farthest from you were larger than the feature directly facing you. This allows the features adjacent to the feature facing you to be seen and consequently selected. For example, in a "normal" view of a regular cube, when one face is facing you, you can also see the four edges of that face and the four corners of that face. In the "squashed" nav cube, you can also see features representing each of the adjacent faces, the four edges connecting the corners of the face facing you with the opposite face, and the corners of opposite face. This allows you to select any of the possible standard views except the opposite face and its edges (21 out of 26 possible views):

  • The face facing you (does nothing, since that is the current view)
  • The four edges of the current face
  • The four corners of the current face
  • The four adjacent faces
  • The four edges leading to the opposite face
  • The four corners of the opposite face

Not possible:

  • The opposite face
  • The edges of the opposite face

Anmerkung: Zum Zeitpunkt dieser Beschreibung (v 0.18) gibt es einige Probleme mit dem Navigationswürfel; derzeit sind nicht alle Funktionen wählbar. Insbesondere sind die Ränder nicht wählbar, ebenso wenig wie die vier Ecken der unmittelbar gegenüberliegenden Fläche.

Oberflächenauswahl

Clicking on a face will orient the 3D view with that particular face facing you. From a face view, other selection points are available as noted above. There are four thin "bars" on each of the outside edges, representing the four adjacent faces; clicking them will select the view corresponding to the adjacent face. There are four round corners which may be used to set the corresponding axonometric view. There is also an interior set of edges and corners, which are currently non-functional.

Kantenauswahl

Unfortunately, edge selection is currently broken. Attempting to select an edge will select the face which lies behind it. Clicking an edge should center that edge so it is facing you.

Eckenauswahl

Clicking one of the corners will give you an axonometric view as seen from that corner. As noted above, currently when a face is directly facing you, the corners of that face are not selectable.

Miniwürfelmenü

In unteren rechten Ecke des Navigationswürfels ist ein kleiner Würfel. Der Typ der Ansicht (ortographisch, perspektifisch oder isometrisch) kann in einem Menü geändert werden, wenn man auf diesen Würfel klickt. Damit wird auch die Ansicht auf die Fenstergröße angepaßt.

Den Navigationswürfel verschieben

You may move the entire navigation cube control structure to another location in the 3D display by pressing the mouse anywhere in the main navigation cube and dragging. As of this writing (v 0.18), the structure will not begin to move until the mouse pointer has moved past the edge of the main navigation cube.

Arrow-left.svg Mausbedienung Vorherige:
Nächste: Dokumentstruktur Arrow-right.svg