Weitere Arbeitsbereiche installieren

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Installing more workbenches and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎română • ‎svenska • ‎русский

Einführung

Seit v0.17 ist es einfach, externe Arbeitsbereiche mit Hilfe des Erweiterungsverwalters hinzuzufügen. Ein normaler Benutzer muss nicht mehr tun, als dieses Werkzeug zu benutzen.

Lies weiter, um weitere Informationen zur Installation von Arbeitsbereichen zu erhalten.

Allgemeine Beschreibung

Arbeitsbereiche sind nichts anderes als Sammlungen von Dateien, die in einem Ordner abgelegt sind. Dieser Ordner ist in der Regel in einem Zip Archiv komprimiert. Bei der Installation wird dieser Ordner einfach dekomprimiert und nach

$ROOT_DIR/Mod/

wobei $ROOT_DIR ein Verzeichnis der obersten Ebene ist, das von FreeCAD beim Start durchsucht wird. Dies ist im Wesentlichen das, was der Erweiterungsverwalter macht.

Die Mod/ Verzeichnisse werden bei jedem Start von FreeCAD eingelesen und die verfügbaren Arbeitsbereiche werden automatisch hinzugefügt.

Systemweites Installieren

Auf diese Weise installierte Arbeitsbereiche sind für alle Benutzer verfügbar. Abhängig von deinem System benötigst du möglicherweise Administratorrechte, um auf das Installationsverzeichnis zuzugreifen.

Kopiere den Arbeitsbereichsordner in $INSTALL_DIR/Mod/, wobei $INSTALL_DIR das FreeCAD Installationsverzeichnis ist.

  • Unter Linux ist es normalerweise /usr/share/freecad/Mod/
  • Unter Windows ist es normalerweise C:\Programmdateien\FreeCAD\Mod\
  • Unter macOS ist es normalerweise /Anwendungen/FreeCAD/Mod/

Installation für einen einzelnen Anwender

Auf diese Weise installierte Arbeitsbereiche stehen nur einem Benutzer zur Verfügung, erfordern aber keine Administratorrechte.

Kopiere den Arbeitsbereichsordner nach $USER_DIR/Mod/, wobei $USER_DIR das FreeCAD Verzeichnis für einen bestimmten Benutzername ist.

  • Unter Linux ist es normalerweise /home/username/.FreeCAD/Mod/.
  • Unter Windows ist es %APPDATA%\FreeCAD\Mod\, das ist normalerweise C:\Users\username\Appdata\Roaming\FreeCAD\Mod\
  • Unter macOS ist es normalerweise /Users/username/Library/Preferences/FreeCAD/Mod/. Eine Möglichkeit, in das Einstellungsverzeichnis zu gelangen, besteht darin, den "Finder" Menüeintrag Gehe → Gehe zu Ordner zu benutzen und ~/Library/Preferences/FreeCAD einzugeben.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zur Erstellung eines benutzerdefinierten Arbeitsbereichs findest du im Verteiler für Erfahrene Anwender und im Verteiler für Entwickler.

Siehe auch eine detaillierte Beschreibung auf der Seite Wie man zusätzliche Arbeitsbereiche installiert.