Entwurf ArbeitsEbeneProxy

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Draft WorkingPlaneProxy and the translation is 21% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский

Draft WorkingPlaneProxy.svg Entwurf ArbeitsEbeneProxy

Menüeintrag
Entwurf → Dienstprogramme → Erstelle Arbeitsebenen Proxy
Arbeitsbereich
Entwurf, Architektur
Standardtastenkürzel
Keiner
Eingeführt in Version
-
Siehe auch
Entwurf WähleEbene

Beschreibung

Dieser Befehl platziert ein Ebenen Proxy Objekt, ausgerichtet auf die aktuelle Arbeitsebene.

Draft WPProxy example.png

Drei Proxies der Bearbeitungsebene mit unterschiedlichen Ausrichtungen und Versätzen

Anwendung

  1. Stelle sicher, dass die Arbeitsebene so eingestellt ist, wie Du willst.
  2. Dann gehe zum Menü Draft → Dienstprogramme → Draft WorkingPlaneProxy.svg Arbeitsebenen Proxy erstellen.

Context menu

For a Draft WorkingPlaneProxy these additional options are available in the Tree view context menu:

  • Draft SelectPlane.svg Write camera position: updates the AnsichtView Data property of the working plane proxy with the current 3D view camera settings.
  • Draft SelectPlane.svg Write objects state: updates the AnsichtVisibility Map property of the working plane proxy with the current visibility state of objects in the document.

Notes

Hinweise

  • Die im Proxy Objekt gespeicherte Arbeitsebene kann durch einen Doppelklick auf das Objekt in der Strukturansicht oder durch Auswahl des Proxy Objekts und Verwendung der Draft SelectPlane.svg Entwurf WähleEbene klicken.
  • Die Position der Kamera wird bei der Erstellung im Proxy Objekt gespeichert. Diese Position kann jederzeit aktualisiert werden: zoomen, schwenke und drehe die Ansicht nach Belieben, klicke dann mit der rechten Maustaste auf das Proxy Objekt in der Baumansicht und wähle Draft SelectPlane.svg Kameraposition schreiben.
  • Der Sichtbarkeitsstatus aller Objekte wird bei der Erstellung ebenfalls im Proxy Objekt gespeichert. Dieser Zustand kann jederzeit aktualisiert werden: Setze die Eigenschaft AnsichtSichtbarkeit der Objekte je nach Wunsch auf true oder false, klicke dann mit der rechten Maustaste auf das Proxy Objekt in der Baumansicht und wähle Draft SelectPlane.svg Objektzustand schreiben.
  • Ebenen Proxys können wie jedes andere Objekt verschoben und gedreht werden, so dass sie die gewünschte Arbeitsebene definieren. Ihr optisches Erscheinungsbild kann auch im Eigenschafteneditor verändert werden.

Eigenschaften

See also: Property editor.

A Draft WorkingPlaneProxy object is derived from an App FeaturePython object and inherits all its properties. It also has the following additional properties:

Data

Base

  • DatenPlacement (Placement): specifies the position of the working plane proxy in the 3D view. See Placement.
  • Daten (Hidden)Shape (Shape): specifies the shape of the working plane proxy.

View

Base

  • AnsichtLine Color (Color): specifies the color of all elements of the working plane proxy.
  • AnsichtLine Width (Float): specifies the line width of the axes and arrow symbols.
  • AnsichtRestore State (Bool): specifies if the AnsichtVisibility Map is restored when the working plane is aligned with the working plane proxy.
  • AnsichtRestore View (Bool): specifies if the AnsichtView Data is restored when the working plane is aligned with the working plane proxy.
  • AnsichtTransparency (Percent): specifies the transparency of the face of the working plane proxy.
  • AnsichtView Data (FloatList): specifies the camera position and settings.
  • Ansicht (Hidden)Visibility Map (Map): specifies the visibility state of objects.

Draft

  • AnsichtArrow Size (Length): specifies the size of the arrow symbols displayed at the tip of the three axes.
  • AnsichtDisplay Size (Length): specifies the length and width of the working plane proxy.

Skripten

Arbeitsebenen Proxyobjekte können in Makros und aus der Python Konsole aus mit der folgenden Funktion benutzt werden:

  • Erzeugt ein WPProxy Objekt aus der gegebenen Platzierung, die ein FreeCAD.Placement ist.
    • Eine Platzierung wird durch einen Basispunkt, gegeben durch seinen FreeCAD.Vector, und eine FreeCAD.Rotation definiert.
# This code only works if the Draft Workbench is active!

import FreeCAD as App
import FreeCADGui as Gui
import Draft

doc = App.newDocument()

workplane = App.DraftWorkingPlane
place = workplane.getPlacement()

proxy = Draft.make_workingplaneproxy(place)
proxy.ViewObject.DisplaySize = 3000
proxy.ViewObject.ArrowSize = 200

axis2 = App.Vector(1, 1, 1)
point2 = App.Vector(3000, 0, 0)
place2 = App.Placement(point2, App.Rotation(axis2, 90))

proxy2 = Draft.make_workingplaneproxy(place2)
proxy2.ViewObject.DisplaySize = 3000
proxy2.ViewObject.ArrowSize = 200

workplane.setFromPlacement(proxy2.Placement, rebase=True)
Gui.Snapper.setGrid()

doc.recompute()