Entwurf Stutzen/Strecken (Trimex)

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Draft Trimex and the translation is 65% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎română • ‎svenska • ‎čeština • ‎русский
Arrow-left.svg Draft Offset.svg Versatz Vorherige:
Nächste: Fügen Draft Join.svg Arrow-right.svg

Draft Trimex.svg Draft Trimex

Menüeintrag
Entwurf → Stutzen/Strecken
Arbeitsbereich
Entwurf, Arch
Standardtastenkürzel
T R
In der Version eingeführt
-
Siehe auch
Part Extrudieren


Beschreibung

Das Trimex Werkzeug stutzt oder streckt Entwurf Linien und Entwurf Draht so, dass sie an einem Schnittpunkt mit einer anderen Linie oder Kante enden.

Das Trimex Werkzeug extrudiert auch Flächen, die aus geschlossenen Drähten erzeugt wurden. In diesem Sinne ist es vergleichbar mit Part Extrudieren und PartDesign Polster.

Draft trimex example.jpg

Drahtsegment gestreckt, dann Drahtsegment gestutzt; Fläche zu einem festen Körper extrudiert


Anwendung

  1. Wähle eine Linie, die Du stutzen oder strecken möchtest, oder wähle eine Fläche, die Du extrudieren möchtest.
  2. Drücke die Draft Trimex.svg Draft Trimex Taste, oder drücke T dann R Tasten.
  3. Klicke auf einen Punkt in der 3D Ansicht oder gib eine Entfernung ein und drücke Enter.

Das Stutzen oder Strecken wird aus der Position des Zeigers entschieden.

  • Wenn die Linie kurz ist, kann sie verlängert werden, um eine andere Linie anzunähern und zu überschreiten.
  • Wenn die Linie lang ist und eine andere Linie kreuzt, kann die Überlänge gestutzt werden.
  • Wenn der Zeiger über ein anderes Objekt oder eine andere Kante bewegt wird, rastet der Vorgang Stutzen-Strecken an diesem Objekt ein, so dass die gestutzte oder gedehnte Linie genau an der Kreuzungsstelle mit dem Objekt endet. Dieser Fang funktioniert auch ohne aktiven Entwurf Fang Modus.

Ein Entwurf Draht ermöglicht es dir, jedes seiner einzelnen Segmente zu stutzen oder zu strecken, was die gesamte Form des Drahtes beeinflussen kann. In diesem Fall arbeitet das Trimex Werkzeug auf dem Liniensegment, das näher am Zeiger liegt. Halte die Shift Taste gedrückt, um das gestutze oder gestreckte aktuelle Segment zu halten unabhängig von der Position des Zeigers.

Wenn das ausgewählte Objekt eine Fläche ist, wechselt das Trimex Werkzeug in den Modus Extrudieren. Im Extrudiermodus erfolgt die Extrusion in Richtung der Flächennormale. Wenn beispielsweise ein Rechteck auf der XY Ebene liegt, sollte es in Z Richtung extrudiert werden. Um dies korrekt vorzunehmen, kann es notwendig sein, die Taste Z zu drücken, um den Abstand zur Z Richtung zu beschränken. Alternativ kannst Du auch die Taste Shift halten, um in eine andere Richtung, als die normale zu extrudieren.

Optionen

  • Drücke X, Y oder Z, um den Punkt auf der angegebenen Achse zu beschränken.
  • Halte Shift gedrückt, um den Vorgang auf das aktuelle Segment zu begrenzen, und vermeide, ein anderes auszuwählen.
    • Im Falle des Extrusionsmodus halte Shift gedrückt, um eine Fläche in eine andere Richtung zu extruieren.
  • Halte Alt während des Stutzens gedrückt, um die Richtung des Vorgangs umzukehren, d.h. das andere Ende des Drahtes wird beschnitten.

Skripten

Siehe auch: Draft API und FreeCAD Scripting Grundlagen.

Für das Trimex Werkzeug ist keine Programmierschnittstelle verfügbar. Siehe das Teilextrusion Werkzeug für die Extrusion von Flächen und anderen Formen.

Arrow-left.svg Draft Offset.svg Versatz Vorherige:
Nächste: Fügen Draft Join.svg Arrow-right.svg