Entwurf PunktAnordnung

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Draft PointArray and the translation is 38% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский

Draft PointArray.svg Entwurf Punktanordnung

Menüeintrag
Änderung → Anordnungswerkzeuge → Punktanordnung
Arbeitsbereich
Entwurf, Architektur
Standardtastenkürzel
Keiner
Eingeführt in Version
0.18
Siehe auch
Entwurf OrthoAnordnung, Entwurf PolarAnordnung, Entwurf KreisAnordnung, Entwurf PfadAnordnung, Entwurf PfadVerweisAnordnung, Entwurf PunktVerweisAnordnung

Beschreibung

Der Draft PointArray.svg Entwurf PunktAnordnung Befehl erzeugt eine regelmäßige Anordnung aus einem ausgewählten Objekt, indem er Kopien an den Punkten aus einer Punkt Verbund platziert. Verwende stattdessen den Befehl Entwurf PunktVerweisAnordnung, um eine effizientere Verweis Anordnung zu erzeugen. Bis auf den Typ der erzeugten Anordnung, Verweis Anordnung oder regulärer Anordnung, ist der Befehl Entwurf PunktVerweisAnordnung identisch mit diesem Befehl.

Beide Befehle können auf 2D Objekte angewendet werden, die mit dem Arbeitsbereich Entwurf oder Skizzierer Arbeitsbereich erzeugt wurden, aber auch auf viele 3D-Objekte, wie sie mit dem Part Arbeitsbereich, PartDesign Arbeitsbereich oder Arbeitsbereich Architektur erzeugt wurden.

Draft PointArray Example.png

Entwurf PunktAnordnung

Anwendung

  1. Wähle das Objekt aus, das du anordnen möchtest.
  2. Füge das Punkt Verbund Objekt zur Auswahl hinzu.
  3. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Befehl aufzurufen:
    • Drücke die Draft PointArray.svg Entwurf PunktAnordnung Schaltfläche.
    • Wähle den Änderung → Werkzeuge Anordnung → Draft PointArray.svg Punktanordnung aus dem Menü.
  4. Die Anordnung wird erzeugt.
  5. Ändere optional die Eigenschaften der Anordnung im Eigenschaftseditor.

Punktverbund

Eine Punktverbindung ist ein Objekt, das einen oder mehrere Punkte enthält. Dies sind die unterstützten Punktverbindungen und wie sie erstellt werden können:

Eigenschaften

Siehe auch: Eigenschafteneditor.

Eine PunktAnordnung ist abgeleitet von einer lPart Formelement (Klasse Part::Feature) abgeleitet, daher teilt es alle Eigenschaften von letzterem. Zusätzlich zu den im Part Formelement beschriebenen Eigenschaften besitzt die PunktAnordnung im Eigenschaftseditor die folgenden Eigenschaften.

Daten

Link

The properties in this group are only available for Link arrays. See Std LinkMake for more information.

  • DatenScale (Float)
  • Daten (Hidden)Scale Vector (Vector)
  • DatenScale List (VectorList)
  • Daten (Hidden)Visibility List (BoolList)
  • Daten (Hidden)Placement List (PlacementList)
  • Daten (Hidden)Element List (LinkList)
  • Daten (Hidden)_ Link Touched (Bool)
  • Daten (Hidden)_ Child Cache (LinkList)
  • Daten (Hidden)Colored Elements (LinkSubHidden)
  • DatenLink Transform (Bool)

Objects

  • DatenBase (Link): specifies the object to duplicate in the array.
  • DatenCount (Integer): (read-only) specifies the number of elements in the array. This number is determined by the number of points in the DatenPoint Object.
  • DatenExpand Array (Bool): specifies whether to expand the array in the Tree view to enable the selection of its individual elements. Only available for Link arrays.
  • DatenExtra Placement (Placement): : specifies an additional placement, translation and rotation, for each element in the array. introduced in version 0.19
  • DatenPoint Object (Link): specifies the compound object whose points are used to position the elements in the array. The object must have a DatenLinks, DatenComponents or DatenGeometry property, and contain at least one element with DatenX, DatenY, and DatenZ properties.

Ansicht

Link

The properties in this group, with the exception of the inherited property, are only available for Link arrays. See Std LinkMake for more information.

  • AnsichtDraw Style (Enumeration)
  • AnsichtLine Width (FloatConstraint)
  • AnsichtOverride Material (Bool)
  • AnsichtPoint Size (FloatConstraint)
  • AnsichtSelectable (Bool): this is an inherited property that appears in the Selection group for other arrays
  • AnsichtShape Material (Material)

Base

The properties in this group, with the exception of the inherited property, are only available for Link arrays. See Std LinkMake for more information.

  • Ansicht (Hidden)Child View Provider (PersistentObject)
  • Ansicht (Hidden)Material List (MaterialList)
  • Ansicht (Hidden)Override Color List (ColorList)
  • Ansicht (Hidden)Override Material List (BoolList)
  • Ansicht (Hidden)Proxy (PythonObject): this is an inherited property.

Display Options

The properties in this group are inherited properties. See Part Feature for more information.

  • AnsichtBounding Box (Bool): this property is not inherited by Link arrays.
  • AnsichtDisplay Mode (Enumeration): for Link arrays it can be Link or ChildView. For other arrays it can be: Flat Lines, Shaded, Wireframe or Points
  • AnsichtShow In Tree (Bool)
  • AnsichtVisibility (Bool)

Draft

  • AnsichtPattern (Enumeration): not used.
  • AnsichtPattern Size (Float): not used.

Object style

The properties in this group are not inherited by Link arrays.

Skripten

Siehe auch: Autogenerierte API Dokumentation und FreeCAD Grundlagen Skripten.

Zum Erstellen einer Punktanordnung verwende die Methode make_point_array (eingeführt in Version 0.19) des Entwurf Moduls. Diese Methode ersetzt die veraltete Methode makePointArray.

point_array = make_point_array(base_object, point_object, extra=None, use_link=True)
  • base_object is the object to be arrayed. It can also be the Label (string) of an object in the current document.
  • point_object is the object containing the points. It can also be the Label (string) of an object in the current document. It should have a Geometry, Links, or Components property containing points.
  • extra is an App.Placement, an App.Vector or an App.Rotation that displaces each element.
  • If use_link is True the created elements are App Links instead of regular copies.

Beispiel:

import FreeCAD as App
import Draft

doc = App.newDocument()

polygon = Draft.make_polygon(3, radius=500.0)

p1 = Draft.make_point(App.Vector(1500, 0, 0))
p2 = Draft.make_point(App.Vector(2500, 0, 0))
p3 = Draft.make_point(App.Vector(2000, 1000, 0))

compound = doc.addObject("Part::Compound", "Compound")
compound.Links = [p1, p2, p3]

point_array = Draft.make_point_array(polygon, compound)
doc.recompute()