Entwurf Etikett

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Draft Label and the translation is 17% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский

Draft Label.svg Entwurf Etikett

Menüeintrag
Entwurf → Etikett
Arbeitsbereich
Entwurf, Arch
Standardtastenkürzel
D L
Eingeführt in Version
0.17
Siehe auch
Entwurf Text, Entwurf FormZeichenfolge

Beschreibung

Das Etikettenwerkzeug fügt ein mehrzeiliges Textfeld mit einer 2-teiligen Führungslinie und einem Pfeil ein. Wenn beim Starten des Befehls ein Objekt oder ein Unterelement (Fläche, Kante oder Knoten) ausgewählt wird, kann das Etikett veranlasst werden, ein bestimmtes Attribut des ausgewählten Elements anzuzeigen, einschließlich Position, Länge, Fläche, Volumen oder Material.

If an object or a sub-element (face, edge or vertex) is selected when starting the command, the text can be made to display one or two attributes of the selected element, including position, length, area, volume and material. The text will then be linked to the attributes and will update if their values change.

Um ein einfacheres Textelement ohne Pfeil einzufügen, verwende Entwurf Text. Um feste Textformen zu erstellen, verwende Entwurf FormZeichenfolge mit Part extrudieren.

Draft Label example.jpg

Verschiedene Etiketten mit unterschiedlichen Ausrichtungen, Hinweissymbolen und Informationen

Anwendung

See also: Draft Tray, Draft Snap and Draft Constrain.

  1. Drücke die Draft Label.svg Entwurf Etikett Schaltfläche oder drücke D und dann L Schaltflächen.
  2. Klicke auf einen ersten Punkt in der 3D Ansicht oder gib eine Koordinate ein und drücke die Draft AddPoint.svg Punkt hinzufügen Schaltfläche. Dieser Punkt gibt das Ziel (Pfeilspitze) an. Dies kann überall sein, es muss kein Element sein.
  3. Klicke auf einen zweiten Punkt in der 3D Ansicht, oder gib eine Koordinate ein, und drücke die Draft AddPoint.svg Punkt hinzufügen Schaltfläche. Dieser Punkt zeigt den Beginn einer horizontalen oder vertikalen Führungslinie an.
  4. Klicke auf einen dritten Punkt in der 3D Ansicht, oder gib eine Koordinate ein, und drücke die Draft AddPoint.svg Punkt hinzufügen Schaltfläche. Dieser Punkt gibt den Basispunkt des Textes an.

Optionen

The single character keyboard shortcuts available in the task panel can be changed. See Draft Preferences. The shortcuts mentioned here are the default shortcuts.

  • Klicke auf Etikettentyp, um die Art der anzuzeigenden Informationen auszuwählen, einschließlich "Benutzerdefiniert", "Name", "Etikett", "Position", "Länge", "Bereich", "Volumen", "Tag" und "Material". (Siehe Erklärung der Labeltypen unten)
  • Um Koordinaten manuell einzugeben, gib einfach die Zahlen ein und drücke dann Eingabe zwischen jeder X, Y und Z Komponente. Du kannst die Draft AddPoint.svg Punkt hinzufügen Schaltfläche drücken wenn du die gewünschten Werte zum Einfügen des Punktes hast.
  • Halte Strg gedrückt, während der Platzierung der Beschriftung, um Fang deinen Punkt unabhängig von der Entfernung an die nächstgelegene Fangposition zu zwingen.
  • Drücke Esc oder die Schließen Schaltfläche, um den aktuellen Befehl abzubrechen.

Notes

Hinweis: die Richtung des horizontalen geraden Segments, nach rechts oder links, richtet den Text automatisch in die entgegengesetzte Richtung aus. Wenn die Führungslinie vertikal nach oben geht, wird der Text nach links ausgerichtet; wenn sie vertikal nach unten geht, wird sie nach rechts ausgerichtet.

Eigenschaften

See also: Property editor.

A Draft Label object is derived from an App FeaturePython object and inherits all its properties. The following properties are additional unless otherwise stated:

Data

Label

Daten

  • DatenEtikettentyp: legt die Art der von diesem Etikett angezeigten Informationen fest (siehe Etikettentypen unten).
  • DatenBenutzerdefinierter Text: gibt den Textblock an, der angezeigt werden soll, wenn DatenEtikettentyp auf "Benutzerdefiniert" gesetzt ist oder das Etikett nicht parametrisiert ist. Der Text wird als Liste von Zeichenketten angegeben; jedes Element der Liste, getrennt durch ein Komma, zeigt eine neue Textzeile an.
  • DatenText: (schreibgeschützt) gibt den tatsächlichen Text an, der vom Etikett angezeigt wird, abhängig vom DatenEtikettentyp.
  • DatenZielpukt: gibt die Position der Spitze des Vorspanns an.
  • DatenGerade Richtung: gibt die Richtung des geraden Segments der Führungslinie an, entweder horizontal oder vertikal.
  • DatenGerader Abstand: gibt die Länge des geraden Abschnitts der Führungslinie, ausgehend vom Basispunkt des Textes, an. Ist der Abstand positiv, beginnt der Vorspann an der rechten Seite des Textes und der Text wird rechtsbündig ausgerichtet; andernfalls beginnt der Vorspann an der linken Seite des Textes und der Text wird linksbündig ausgerichtet.
  • DatenPosition: gibt den Basispunkt der ersten Zeile des Textblocks an; er beeinflusst auch, wie der Vorspann gezeichnet wird.
  • DatenWinkel: gibt die Drehung der Grundlinie der ersten Zeile des Textblocks an; beeinflusst auch die Zeichnung des Vorspanns, da dieser nicht mehr horizontal oder vertikal ist.
  • DatenAchse: legt die Achse fest, die für die Drehung verwendet werden soll.

Leader

  • DatenPoints (VectorList): specifies the points of the leader.
  • DatenStraight Direction (Enumeration): specifies the direction of the first leader segment: Custom, Horizontal or Vertical.
  • DatenStraight Distance (Distance): specifies the length of the first leader segment. Only used if DatenStraight Direction is Horizontal or Vertical. If the distance is positive, the leader starts from the right side of the text and the text aligns to the right. Otherwise the leader starts from the left side of the text and the text aligns to the left.

Target

  • DatenTarget (LinkSub): specifies the object and optional subelement the label is linked to.
  • DatenTarget Point (Vector): specifies the position of the tip of the leader, which is where the arrow is attached.

Etikettentypen

  • Benutzerdefiniert: zeigt den Inhalt von DatenBenutzerdefinierter Text an.
  • Name: zeigt den internen Namen des Zielobjekts an; der interne Name wird dem Objekt zum Zeitpunkt seiner Erstellung zugewiesen und bleibt während der gesamten Existenz des Objekts fest.
  • Etikett: zeigt die Beschriftung des Zielobjekts an; die Beschriftung des Objekts kann jederzeit vom Benutzer geändert werden.
  • Position: zeigt die Koordinaten des Basispunkts des Zielobjekts, des Zielscheitelpunkts oder des Massenschwerpunkts des Zielunterelements an, falls zutreffend.
  • Länge: zeigt ggf. die Länge des Ziel Unterelements an.
  • Fläche: zeigt ggf. die Fläche des Ziel Unterelements an.
  • Volumen: zeigt das Volumen des Zielobjekts an, falls zutreffend.
  • Tag: zeigt das Tag Attribut des Zielobjekts an, wenn das Objekt eine solche Eigenschaft hat, z.B. mit der Arch Arbeitsbereich erstellte Objekte.
  • Material: zeigt die Bezeichnung des Materials des Zielobjekts an, wenn das Zielobjekt eine solche Eigenschaft hat.

View

Annotation

  • AnsichtAnnotation Style (Enumeration): specifies the annotation style applied to the label. See Draft AnnotationStyleEditor.
  • AnsichtScale Multiplier (Float): specifies the general scaling factor applied to the label.

Display Options

  • AnsichtDisplay Mode (Enumeration): specifies how the text is displayed. If it is 3D text the text will be displayed in a plane defined by the DatenPlacement of the label. If it is 2D text the text will always face the camera. This is an inherited property.

Graphics

Ansicht

  • AnsichtText Schriftart: gibt die Schriftart an, die zum Zeichnen des Textes verwendet werden soll. Es kann ein Schriftname sein, wie z. B. "Arial", ein Standardstil wie "sans", "serif" oder "mono", eine Familie wie "Arial,Helvetica,sans" oder ein Name mit einem Stil wie "Arial:Bold". Wenn die angegebene Schriftart nicht auf dem System gefunden wird, wird stattdessen eine generische Schriftart verwendet.
  • AnsichtTextgröße: gibt die Größe des Textes an. Wenn das Etikettenobjekt in der Strukturansicht erstellt wird, aber kein Text in der 3D-Ansicht sichtbar ist, erhöhen Sie die Größe des Textes, bis er sichtbar ist.
  • AnsichtTextausrichtung: legt die vertikale Ausrichtung der Grundlinie des Textes in Bezug auf die Führungslinie fest. Sie kann oben, mittig oder unten sein.
  • AnsichtTextfarbe: gibt die Farbe des Textes in einem RGB-Tupel (R, G, B) an.
  • AnsichtLinienbreite: gibt die Breite des Vorspanns an.
  • AnsichtLinienfarbe: legt die Farbe der Führungslinie fest.
  • AnsichtPfeilgröße: legt die Größe des Symbols fest, das an der Spitze der Führungslinie angezeigt wird.
  • AnsichtPfeiltyp: gibt den Typ des Symbols an, das an der Spitze der Führungslinie angezeigt wird, z. B. Punkt, Kreis, Pfeil oder Häkchen.
  • AnsichtRahmen: wenn es "Rectangle" ist, wird ein Rahmen um den Text gezeichnet.
  • AnsichtLinie: wenn es true ist, wird die Führungslinie angezeigt; andernfalls wird nur der Text und das Symbol an der Spitze angezeigt.
  • AnsichtAnzeigemodus: wenn es "3D-Text" ist, wird der Text an den Szenenachsen ausgerichtet und liegt zunächst auf der XY-Ebene; wenn es "2D-Text" ist, zeigt der Text immer zur Kamera.

Text

  • AnsichtJustification (Enumeration): specifies the horizontal alignment of the text: Left, Center or Right. Only used if DatenStraight Direction is Custom. Otherwise the horizontal alignment is based on the sign (positive or negative) of DatenStraight Distance.
  • AnsichtLine Spacing (Float): specifies the factor applied to the default line height of the text.
  • AnsichtMax Chars (Integer): specifies the maximum number of characters on each line of the text.
  • AnsichtText Alignment (Enumeration): specifies the vertical alignment of the text: Top, Middle or Bottom.
  • AnsichtText Color (Color): specifies the color of the text.
  • AnsichtText Font (Font): specifies the font used to draw the text. It can be a font name, such as Arial, a default style such as sans, serif or mono, a family such as Arial,Helvetica,sans, or a name with a style such as Arial:Bold. If the given font is not found on the system, a default font is used instead.
  • AnsichtFont Size (Length): specifies the size of the letters. The text can be invisible in the 3D view if this value is very small.

Scripting

Skripten

Siehe auch: Entwurf API und FreeCAD Grundlagen Skripten.

Das Etikett Werkzeug kann in Makros und aus der Python Konsole mit der folgenden Funktion verwendet werden:

label = make_label(target_point=App.Vector(0, 0, 0),
                   placement=App.Vector(30, 30, 0),
                   target_object=None, subelements=None,
                   label_type="Custom", custom_text="Label",
                   direction="Horizontal", distance=-10,
                   points=None)

Beispiel:

import FreeCAD as App
import Draft

doc = App.newDocument()

rectangle = Draft.make_rectangle(4000, 1000)
doc.recompute()

p1 = App.Vector(-200, 1000, 0)
place1 = App.Placement(App.Vector(-1000, 1300, 0), App.Rotation())

label1 = Draft.make_label(p1, place1, target_object=rectangle, distance=500, label_type="Label")
label1.ViewObject.TextSize = 200

p2 = App.Vector(-200, 0, 0)
place2 = App.Placement(App.Vector(-1000, -300, 0), App.Rotation())

label2 = Draft.make_label(p2, place2, target_object=rectangle, distance=500, label_type="Custom",
                          custom_text="Beware of the sharp edges")
label2.ViewObject.TextSize = 200

p3 = App.Vector(1000, 1200, 0)
place3 = App.Placement(App.Vector(2000, 1800, 0), App.Rotation())

label3 = Draft.make_label(p3, place3, target_object=rectangle, distance=-500, label_type="Area")
label3.ViewObject.TextSize = 200

doc.recompute()