Entwurf Bearbeiten

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Draft Edit and the translation is 80% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎română • ‎svenska • ‎čeština • ‎русский

Beschreibung

Der Draft Edit.svg Entwurf Bearbeiten Befehl versetzt ausgewählte Objekte in den Entwurf bearbeiten Modus. In diesem Modus können die Eigenschaften von Objekten grafisch bearbeitet werden. Typischerweise können Knoten verschoben werden und in einigen Fällen können Kontextmenüoptionen ausgewählt werden. Der Befehl kann die meisten Entwurfsobjekte, aber auch einige andere Objekte bearbeiten. Siehe Unterstützte Objekte. Unterstützte Entwurfsobjekte können auch mit dem Befehl Std Berabeiten in den Entwurf Bearbeitungsmodus versetzt werden.

Draft Edit example.png

4 Objekte im Entwurfsbearbeitungsmodus: ein Entwurf Draht (rot), ein Entwurf Bogen (schwarz), ein Entwurf BSpline (grün) und ein Entwurf BezKurve (magenta)

Anwendung

Siehe auch: Entwurf Fang und Entwurf Beschränken.

  1. Wähle optional ein oder mehrere Objekte aus. Beachte, dass sich zwar mehrere Objekte im Entwurf Bearbeitungsmodus befinden können, aber immer nur ein Objekt auf einmal bearbeitet werden kann.
  2. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Befehl aufzurufen:
    • Wenn du noch kein Objekt ausgewählt hast: Doppelklicke auf ein Objekt in der Baumansicht. Dies funktioniert nur bei unterstützten Entwurfsobjekten.
    • Drücke die Draft Edit.svg Entwurf Bearbeiten Schaltfläche.
    • Wähle die Option Änderung → Draft Edit.svg Bearbeiten aus dem Menü.
    • Wähle die Option Hilfsprogramme → Draft Edit.svg Bearbeiten aus dem Menü.
    • Verwende die Tastaturkürzel: D und dann E.
  3. Wenn du noch kein Objekt ausgewählt hast: Wähle ein Objekt in der 3D Ansicht aus.
  4. Die ausgewählten Objekte werden mit temporären Knoten markiert, und das Hauptaufgabenfeld öffnet sich. Siehe Optionen für weitere Informationen.
  5. Verwende optional ein Knoten- oder Kantenkontextmenü. Diese Kontextmenüs sind nur für einige Entwurfsobjekte verfügbar. Weitere Informationen findest du unter Unterstützte Objekte.
    • Führe einen der folgenden Schritte aus:
      • Auf allen Betriebssystemen: Halte E gedrückt und klicke auf den Knoten oder die Kante. Um E zu verwenden, musst du eventuell einmal in die 3D Ansicht klicken, um sicherzustellen, dass diese den Fokus hat.
      • Unter Windows: Halte Alt gedrückt und klicke auf den Knoten oder die Kante.
      • Unter Linux: Halte Shift+Alt, Strg+Alt oder Alt gedrückt und klicke auf den Knoten oder die Kante.
      • Unter macOS: Halte Option gedrückt und klicke auf den Knoten oder die Kante.
    • Wähle eine Option aus dem Kontextmenü.
    • Wenn die ausgewählte Option eine Punkteingabe erfordert:
  6. Optional Verschiebe einen Knoten:
    • Klicke den Knoten in der 3D Ansicht an.
    • Das Knoten Aufgabenpaneel öffnet sich. Siehe Optionen für weitere Informationen.
    • Greife einen Punkt in der 3D Ansicht, oder gib Koordinaten ein und drücke die Draft AddPoint.svg Punkt eingeben Schaltfläche.
    • Das Ergebnis hängt vom Objekt und dem ausgewählten Knoten ab.
    • Drücke Esc oder die Schliessen Schaltfläche, um den Befehl zu beenden.

Optionen

Die hier genannten Tastaturkürzel für einzelne Zeichen können geändert werden. Siehe Entwurf Einstellungen.

Hauptaufgabenpaneel

  • Drücke O oder die 16px Schließen Schaltfläche, um den Befehl zu beenden. Wenn ein einzelner Entwurf Draht ausgewählt wurde, wird der Draht geschlossen.
  • Drücke Esc oder die Schliessen Schaltfläche, um den Befehl zu beenden.

Knoten Aufgabenpaneel

  • Um die Koordinaten manuell einzugeben, gib die X, Y und Z Komponente ein und drücke nach jeder Eingabe die Eingabe. Oder drücke die Draft AddPoint.svg Punkt eingeben Schaltfläche, wenn du die gewünschten Werte hast. Es ist ratsam, den Mauszeiger aus der 3D Ansicht zu bewegen, bevor du Koordinaten eingibst.
  • Um Polarkoordinaten zu verwenden, gib einen Wert für die Länge und einen Wert für den Winkel ein, und drücke jeweils Eingabe.
  • Hake das Winkel Kontrollkästchen, um den Zeiger auf den angegebenen Winkel zu beschränken.
  • Das Relativ Kontrollkästchen hat bei diesem Befehl keine Bedeutung.
  • Drücke G oder klicke auf das Global Kontrollkästchen, um den globalen Modus zu aktivieren. Wenn der globale Modus eingeschaltet ist, sind die Koordinaten relativ zum globalen Koordinatensystem, andernfalls sind sie relativ zur Arbeitsebene des Koordinatensystems. eingeführt in Version 0.20
  • Das Weiter Kontrollkästchen hat bei diesem Befehl keine Bedeutung.
  • Drücke S, um Entwurf Fangen ein- oder auszuschalten.
  • Die Draft UndoLine.svg Rückgängig Schaltfläche hat für diesen Befehl keine Bedeutung.

Unterstützte Objekte

Draft Line.svg Entwurf Linie und Draft Wire.svg Entwurf Draht

  • Wenn der Anfangs- oder Endknoten eines offenen Drahtes so verschoben wird, dass sie zusammenfallen, wird der Draht geschlossen.
  • Kontextmenü des Knotens: Punkt löschen. Es müssen mindestens zwei Punkte verbleiben.
  • Kante Kontextmenü: Punkt hinzufügen, Draht umkehren (eingeführt in Version 0.20).

Draft Arc.svg Entwurf Bogen und Draft Arc 3Points.svg Entwurf Bogen 3Punkte

  • Knotenkontextmenü Zentrum: Bogen verschieben.
  • Knotenkontextmenü Anfang: Ersten Winkel setzen.
  • Knotenkontextmenü Ende: letzten Winkel setzen.
  • Kontextmenü des mittleren Knotens: Radius setzen.
  • Kante Kontextmenü: Bogen invertieren. Derzeit funktioniert dies nicht.

Draft Circle.svg Entwurf Kreis

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Draft Ellipse.svg Entwurf Ellipse

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Draft Rectangle.svg Entwurf Rechteck

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Draft Polygon.svg Entwurf Polygon

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Draft BSpline.svg Entwurf BSpline

  • Wenn der Anfangs- oder Endknoten eines offenen Splines so verschoben wird, dass sie zusammenfallen, wird der Spline geschlossen.
  • Kontextmenü Knoten: Punkt löschen. Für einen offenen Spline müssen mindestens zwei Punkte übrig bleiben. Bei einem geschlossenen Spline sind es mindestens drei Punkte.
  • Kontextmenü Kante: Punkt hinzufügen.

Draft CubicBezCurve.svg Entwurf KubischeBezKurve und Draft BezCurve.svg Entwurf BezKurve

  • Wenn der Anfangs- oder Endknoten einer offenen Kurve so verschoben wird, dass sie zusammenfallen, wird die Kurve geschlossen.
  • Kontextmenü Knoten: Scharf machen, Tangente machen, Symmetrisch machen und Punkt löschen.
  • Kontextmenü Kante: Punkt hinzufügen.

Draft Dimension.svg Entwurf Bemaßen

  • Winkelbemaßungen können nicht bearbeitet werden.
  • Die Start- und Endknoten von parametrischen Bemaßungen können nicht verschoben werden.
  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Arch Wall.svg Architektur Wand

  • Ein einzelner Knoten zur Steuerung der Höhe der Wand wird über den DatenPlacement der Wand angezeigt.
  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Arch Structure.svg Arch Structure

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Arch Window.svg Arch Window

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Arch Space.svg Arch Space

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Arch Panel Cut.svg Arch Panel Cut

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Arch Panel Sheet.svg Arch Panel Sheet

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Part Box.svg Part Box

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Part Cylinder.svg Part Cylinder

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Part Sphere.svg Part Sphere

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Part Cone.svg Part Cone

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Part Line.svg Part Line

  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Sketcher NewSketch.svg Skizzierer Skizze

  • Nur Skizzen, die eine einzelne unbeschränkte Linie enthalten können bearbeitet werden. Derzeit funktioniert dies nicht richtig.
  • Keine Kontextmenüs für dieses Objekt.

Einstellungen

Siehe auch: Einstellungseditor und Entwurf Einstellungen.

  • Die Farbe der temporären Knoten ist dieselbe wie die Farbe der Fangsymbole. Diese Farbe kann in den Voreinstellungen geändert werden: Bearbeiten → Voreinstellungen... → Entwurf → Visuelle Einstellungen → Visuelle Einstellungen → Farbe. Beachte, dass diese Farbe nicht für die temporären Knoten verwendet wird, die für Entwurf BezKurven angezeigt werden. Diese Knoten verwenden stattdessen die AnsichtLinienfarbe der Kurve.

Skripten

Siehe auch: Autogenerierte API Dokumentation und FreeCAD Grundlagen Skripten.

Es gibt keine Python Methode für Entwurf Editieren Objekte. Um die Ergebnisse des Befehls zu emulieren, müssen geometrische Eigenschaften von Objekten geändert werden.