Kompilieren unter MacOS

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Compile on MacOS and the translation is 78% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎hrvatski • ‎italiano • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎svenska • ‎čeština • ‎русский
Es gibt einen experimentellen FreeCAD Docker Container, der für die FreeCAD Entwicklung getestet wird. Lies mehr darüber unter Kompilieren unter Docker

Übersicht

Diese Seite beschreibt, wie der neueste FreeCAD Quellcode unter MacOS X kompiliert wird. Für andere Plattformen, siehe Kompilieren.

Diese Anleitung wurde auf macOS Catalina mit Standard XCode 11.6 getestet. Es ist bekannt, dass sie auf macOS BigSur Beta mit XCode 12.0 Beta funktioniert. Wenn du planst, XCode Beta zu verwenden, stelle bitte sicher, dass du die Befehlszeilenwerkzeuge add on über ein dmg Paket herunterlädst, um einige libz Abhängigkeitsprobleme zu umgehen.

Diese Seite dient als Schnellstart und ist nicht als umfassende Beschreibung aller verfügbaren Build-Optionen gedacht.

Wenn du nur die neueste Vorabversion von FreeCAD evaluieren möchtest, kannst du vorgefertigte Binärdateien von hier herunterladen.

Installationsvoraussetzungen

Die folgende Software muss installiert sein, um den Bauprozess zu unterstützen.

Homebrew Paketverwalter

Homebrew ist ein kommandozeilenbasierter Paketmanager für macOS. Die Homebrew Hauptseite bietet eine Installations Befehlszeile, die du einfach in ein Terminalfenster einfügst.

CMake

CMake ist ein Kompilierwerkzeug, das eine Kompilierkonfiguration auf der Grundlage von Variablen erzeugt, die du angibst. Du gibst dann den Befehl "make" aus, um diese Konfiguration tatsächlich zu erstellen. Die Kommandozeilenversion von CMake wird automatisch als Teil der Homebrew Installation (siehe oben) installiert. Wenn du es vorziehst, eine GUI Version von CMake zu verwenden, kannst du es von hier herunterladen.

Abhängigkeiten einrichten

FreeCAD unterhält einen Homebrew 'tap', der die erforderlichen Formeln und Abhängigkeiten installiert. Gib die folgenden brew Befehle in deinem Terminal ein.

brew tap freecad/freecad
brew install eigen
brew install --only-dependencies freecad --with-packaging-utils

Hinweise:

  1. 'brew install' kann eine ganze Weile dauern, also solltest du dir vielleicht ein Getränk holen :-).
  2. Homebrew wird derzeit mit Boost 1.73 ausgeliefert, das einen Fehler enthält. Um FreeCAD zu kompilieren, bearbeitest du bitte die Datei /usr/local/opt/boost/include/boost/geometry/index/detail/rtree/visitors/insert.hpp und deklarierst in Zeile 265 MembersHolder::visitor als öffentlichen Wert, indem du : MembersHolder::visitor durch : public MembersHolder::visitor ersetzst.


Quellcode beziehen

In den folgenden Anweisungen werden die Quell- und Kompilier-Ordner nebeneinander erstellt unter

/Users/username/FreeCAD

aber du kannst beliebige Ordner verwenden.

mkdir ~/FreeCAD
cd ~/FreeCAD

Der folgende Befehl wird das FreeCAD git Repositorium in ein Verzeichnis namens FreeCAD-git klonen.

git clone https://github.com/FreeCAD/FreeCAD FreeCAD-git

Erstelle den Kompilierordner.

mkdir ~/FreeCAD/build

CMake ausführen

Zunächst führen wir CMake aus, um die Kompilierkonfiguration zu erzeugen. Mehrere Optionen müssen an CMake übergeben werden. Die folgende Tabelle beschreibt die Optionen und gibt einige Hintergrundinformationen.

CMake Optionen

Name Wert Anmerkungen
CMAKE_BUILD_TYPE Release (STRING) Release oder Debug. Debug wird im Allgemeinen für Tests auf Entwicklerebene verwendet, kann aber auch für Tests auf Benutzerebene und zur Fehlersuche erforderlich sein.
BUILD_QT5 1 (BOOL) Erforderlich für die Erstellung mit Qt5.
CMAKE_PREFIX_PATH "/usr/local/opt/qt5152;" ... (PATH) Erforderlich für die Erstellung mit Qt5. Siehe Hinweis unten. Du musst auch den Pfad zu den VTK Bibliotheken und NGLIB Bibliotheken der cmake Konfigurationsdatei hinzufügen.
FREECAD_CREATE_MAC_APP 1 (BOOL) Erzeugt ein FreeCAD.app Bündel an dem in CMAKE_INSTALL_PREFIX angegebenen Ort, wenn der Befehl 'make install' ausgegeben wird.
CMAKE_INSTALL_PREFIX "./.." (PATH) Pfad, wo du das FreeCAD.app Bündel erzeugen möchtest.
FREECAD_USE_EXTERNAL_KDL 1 (BOOL) Erforderlich, falls die FEM-Werkzeuge kompiliert werden sollen.
BUILD_FEM_NETGEN 1 (BOOL) Erforderlich.

Hinweis: Kommandozeile zum Erzeugen von CMAKE_PREFIX_PATH:

ls -d $(brew list -1 | grep qt | tail -1 | xargs brew --cellar)/*/lib/cmake

CMake GUI

Open the CMake app, and fill in the source and build folder fields. In this example, it would be /Users/username/FreeCAD/FreeCAD-git for the source, and /Users/username/FreeCAD/build for the build folder.

Next, click the Configure button to populate the list of configuration options. This will display a dialog asking you to specify what generator to use. Leave it at the default Unix Makefiles. Configuring will fail the first time because there are some options that need to be changed. Note: You will need to check the Advanced checkbox to get all of the options.

Set options from the table above, then click Configure again and then Generate.

CMake Befehlszeile

Gib das Folgende in das Terminal ein.

export PREFIX_PATH="/usr/local/opt/qt5152;\
/usr/local/Cellar/nglib/v6.2.2007/Contents/Resources;\
/usr/local/Cellar/vtk@8.2/8.2.0_1/lib/cmake;"
$cd ~/FreeCAD/build
$cmake \
  -DCMAKE_BUILD_TYPE="Release"   \
  -DBUILD_QT5=1                  \
  -DWITH_PYTHON3=1               \
  -DCMAKE_PREFIX_PATH="$PREFIX_PATH" \
  -DPYTHON_EXECUTABLE="/usr/local/bin/python3" \
  -DFREECAD_USE_EXTERNAL_KDL=1   \
  -DCMAKE_CXX_FLAGS='-std=c++14' \
  -DBUILD_FEM_NETGEN=1           \
  -DFREECAD_CREATE_MAC_APP=1     \
  -DCMAKE_INSTALL_PREFIX="./.."  \
  ../FreeCAD-git/

make ausführen

Finally, from a terminal run make to compile and link FreeCAD, and generate the app bundle.

cd ~/FreeCAD/build
make -j5 install

The -j option specifies how many make processes to run at once. One plus the number of CPU cores is usually a good number to use. However, if compiling fails for some reason, it is useful to rerun make without the -j option, so that you can see exactly where the error occurred.

Siehe auch Kompilierung - Beschleunigen.

Wenn das Kompilieren ohne Fehler abgeschlossen ist, kannst du FreeCAD nun durch einen Doppelklick auf die ausführbare Datei im Finder starten.

Aktualisierung von Github

FreeCAD development happens fast; every day or so there are bug fixes or new features. To get the latest changes, use git to update the source directory (see Source code management), then re-run the CMake and make steps above. It is not usually necessary to start with a clean build directory in this case, and subsequent compiles will generally go much faster than the first one.

Kompilieren mit Qt4 und Python 2.7

FreeCAD hat von Qt 4 auf Qt 5 sowie Homebrew umgestellt. Qt 4 ist nach der Umstellung auf Qt 5 nicht mehr als Option für neue Builds unter macOS verfügbar. Python 2.7 ist für Homebrew und das kommenden macOS veraltet und wird von uns auch für macOS Bau nicht mehr unterstützt.

Fehlersuche

Segfault beim Start von Qt5

If Qt4 was previously installed via brew, and you then build with Qt5, you may get a EXC_BAD_ACCESS (SEGSEGV) exception when launching the new Qt5 build. The fix for this is to manually uninstall Qt4.

brew uninstall --ignore-dependencies --force cartr/qt4/shiboken@1.2 cartr/qt4/pyside@1.2 cartr/qt4/pyside-tools@1.2 cartr/qt4/qt-legacy-formula

Fortran

"No CMAKE_Fortran_COMPILER could be found." during configuration - Older versions of FreeCAD will need a fortran compiler installed. With Homebrew, do "brew install gcc" and try configuring again, giving cmake the path to Fortran ie -DCMAKE_Fortran_COMPILER=/opt/local/bin/gfortran-mp-4.9 . Or, preferably use a more current version of FreeCAD source!

OpenGL

See OpenGL on MacOS for OpenGL issues when Qt 4.8 and earlier are used on MacOS.

FreeType

When using CMake versions older than 3.1.0, it's necessary to set CMake variable FREETYPE_INCLUDE_DIR_freetype2 manually, eg /usr/local/include/freetype2

Additional Build Instructions

FreeCAD can be built against the latest git master hosted on github, and launched from a CLI using libraries provided by the homebrew-freecad tap. For a complete list of build instructions see here.