Körper

From FreeCAD Documentation
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Body and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎русский

Einleitung

In FreeCAD wird das Wort "Körper" normalerweise verwendet, um sich auf ein PartDesign Körper Objekt (PartDesign::Body Klasse ) zu beziehen, das vom PartDesign Arbeitsbereich definiert wird. Dies ist ein Behälterobjekt, das 2D Skizzen und 3D geometrische Formelemente aufnehmen kann, um eine Volumenkörperform zu erstellen.

Siehe PartDesign Körper für weitere Informationen über diesen Objekttyp.

Verwendung

  1. Wechsle zum PartDesign Arbeitsbereich.
  2. Drücke PartDesign Body.svg PartDesign Körper.
  3. Drücke PartDesign NewSketch.svg. PartDesign NeueSkizze, um eine neue Skizze zu erstellen.
  4. Erstelle einen geschlossenen Draht und verwende dann PartDesign Pad.svg PartDesign Polster, um die Skizze zu extrudieren und einen ersten Volumenkörper zu erstellen.
  5. Füge weitere Skizzen und Polster hinzu, und verwende andere Werkzeuge des PartDesign Arbeitsbereich, um den ersten Volumenkörper zu ändern und umzuwandeln.

Alternativ kannst Du statt Skizzen auch primitive PartDesign Formelemente hinzufügen, zum Beispiel eine PartDesign AdditiveBox.svg PartDesign HinzuzufügenderQuader. Eine beliebige Anzahl hinzuzufügender und abzuziehender Funktionselemente kann zur Erstellung eines Endvolumens verwendet werden.

Hinweise

Ein Körper ist erforderlich, wenn der PartDesign Arbeitsbereich in einer Funktionselementbearbeitungs Methodik verwendet wird.

Ein Körper ist nicht erforderlich, wenn der Part Arbeitsbereich verwendet wird, da dieser Arbeitsbereich einen Konstructive Voumenkörpergeometrie Arbeitsablauf verwendet, der auf Primitivformen und booleschen Operationen basiert.